Soccer team in a huddle

Projekt One4: Imagine Dragons und SAP unterstützen Flüchtlingshilfe

12. Oktober 2015 von SAP News 0

Walldorf, 12. Oktober 2015 – Über 23 Millionen Flüchtlinge In Europa und im Nahen Osten benötigen derzeit dringend humanitäre Hilfe. Um die Hilfsaktionen für die Betroffenen zu unterstützen, starten die Band Imagine Dragons und SAP gemeinsam das Projekt One4. Ziel ist, möglichst viele Menschen zu motivieren, die neue Single „I Was Me“ im iTunes Store herunterzuladen. Apple, Interscope Records und die Imagine Dragons spenden ihre Verkaufserlöse an das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR). Für jeden der ersten fünf Millionen Downloads steuert SAP weitere zehn US-Cent bei.

Mit ihrer „Smoke + Mirrors“-Tour sind die Imagine Dragons derzeit in Europa unterwegs. Heute Abend spielt die Band ihren Song „I Was Me“ zum ersten Mal live – in der SAP Arena in Mannheim.

„Die Flüchtlingskrise spitzt sich zu. Die Zahl der unschuldigen Menschen, die jeden Tag vor Krieg und Elend fliehen, ist überwältigend. Wir wollen als Band einen Beitrag leisten. Deshalb sind wir eine Partnerschaft mit SAP und Apple eingegangen“, erklärt Dan Reynolds, Leadsänger der Imagine Dragons. „In unserem Song ‚I Was Me‘ geht es um den Versuch, das Leben zurückgewinnen. Genau das machen Millionen Flüchtlinge derzeit durch. Wir hoffen, dass Menschen überall auf der Welt den Ernst der Lage erkennen und einen Weg finden, wie sie diesen Familien in Not helfen können – sei es, indem sie dieses Lied herunterladen oder natürlich auf andere Weise.“

„Mit dem Projekt One4 zeigen SAP und unsere Freunde bei Imagine Dragons und iTunes, wie wichtig gesellschaftliche Verantwortung ist. Und es beweist, wieviel eine Idee mit vielen Unterstützern bewegen kann“, sagt Robert Enslin, Mitglied des SAP-Vorstands.

Die gespendeten Mittel kommen dem Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) und dessen Aktivitäten rund um die zahlreich fliehenden Menschen aus dem Nahen Osten zu Gute. Viele von ihnen riskieren auf ihrem Weg über das Mittelmeer ihr Leben. Mit Einbruch des Winters werden sich die Bedingungen für diese Flüchtlinge weiter verschlechtern.

Um das UNHCR zu unterstützen, können Sie hier den Song „I Was Me“ von iTunes herunterladen.

Weitere Informationen über das Amt des Hohen Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen finden Sie hier.

Mehr über One4 erfahren Sie auf der Projektseite von SAP. Sie unterstützen die soziale Kampagne, indem Sie „I Was Me“ herunterladen. Sie können aber auch den Hashtag #one4 nutzen und Fotos von sich auf den Projekt-One4-Seiten auf Twitter, Facebook und Instagram veröffentlichen, die zeigen, was Sie an dem Projekt begeistert.

Informationen zu UNHCR

Das Amt des Hohen Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen (United Nations High Commissioner for Refugees, UNHCR) wurde am 14. Dezember 1950 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen gegründet. Es handelt sich dabei gleichzeitig um ein persönliches Amt und um ein Hilfswerk. Es leitet und koordiniert internationale Hilfsmaßnahmen, um Flüchtlinge zu schützen und Flüchtlingsprobleme weltweit zu lösen. Vorrangige Aufgabe des UNHCR ist es, die Rechte und das Wohlergehen von Flüchtlingen zu schützen. Es soll sicherzustellen, dass jeder Mensch in einem anderen Staat das Recht auf Asyl ausüben und eine sichere Zuflucht finden kann, mit der Möglichkeit, freiwillig in das eigene Heimatland zurückzukehren, sich im Aufnahmeland zu integrieren oder sich in einem Drittland niederzulassen. Das UNHCR-Mandat umfasst auch die Unterstützung staatenloser Menschen.

Informationen zu SAP

Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP SE Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Mehr als 293.500 Kunden setzen auf SAP-Anwendungen und -Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de.

Hinweis an die Redaktionen

Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Ansprechpartner für die Presse:

Tara Degler, SAP SE, tara.degler@sap.com, +1 610 661-8483, EDT

Dana Rösiger, SAP SE, dana.roesiger@sap.com, +49 6227 7-63900, CET

SAP Presse-Hotline, press@sap.com; SAP News Center

 

Tags:

Leave a Reply