SAP AG erhöht Dividende

Pressemitteilung | 19. März 2001 von SAP News 0

Walldorf

Der Aufsichtsrat der SAP AG hat sich der Empfehlung des Vorstands angeschlossen, der Hauptversammlung eine Erhöhung der Dividende für das Geschäftsjahr 2000 vorzuschlagen. Vorbehaltlich der Zustimmung durch die Hauptversammlung am 3. Mai 2001 in Mannheim steigt die Dividende auf 0,57 € (Vorjahr: 0,52 €) je nennwertloser Stammaktie und auf 0,58 € (Vorjahr: 0,53 €) je nennwertloser Vorzugsaktie. Zusammen mit der Steuergutschrift von 0,24 € bzw. 0,25 € erhalten die anrechnungsberechtigten Aktionäre insgesamt 0,81 € bzw. 0,83 € (Vorjahr: 0,75 € bzw. 0,76 €) je Stamm- bzw. je Vorzugsaktie. Die Dividendensumme erhöht sich um 9% auf maximal 180,7 Mio. € (Vorjahr: 165,8 Mio. €). Die Dividende kommt am Tag nach der Hauptversammlung, am 4. Mai 2001, zur Auszahlung.

Wie bereits berichtet, haben Vorstand und Aufsichtsrat der SAP AG beschlossen, der Hauptversammlung am 3. Mai 2001 die Umwandlung der Vorzugsaktien in Stammaktien vorzuschlagen. Für diese Maßnahme ist die Zustimmung der Hauptversammlung erforderlich. Nach der Zusammenlegung der Aktien werden alle Aktionäre zukünftig eine einheitliche Dividende erhalten, die sich am Niveau an der leicht höheren Dividende der bisherigen Vorzugsaktie orientieren soll.

Tags:

Leave a Reply