Soccer team in a huddle

SAP Cloud Trust Center sorgt für mehr Transparenz in der Cloud

Newsbyte | 15. Mai 2017 von SAP News 0

SAP stellt heute die Website SAP Cloud Trust Center vor, auf der Besucher live den aktuellen Betriebszustand von SAP-Cloud-Lösungen beobachten und sich über die Themen Sicherheit und Datenschutz in der Cloud informieren können. Über dieses Schaufenster in die Cloud möchte SAP einerseits für mehr Transparenz sorgen, andererseits aber auch die Einhaltung hoher Standards im Cloud-Betrieb dokumentieren.

Auf der Webseite werden aktuell drei Cloud-Lösungen1 dargestellt. Weitere sind für das kommende Jahr geplant. Besucher der Website erhalten Einblicke in einige der geplanten Wartungszeiträume und historische Daten der letzten vier Wochen sowie in aktuelle Daten zu Verfügbarkeit, Sicherheit und Datenschutz. Dies soll bestmögliche Entscheidungen für geschäftskritischen Prozesse in der Cloud erlauben. Über das SAP ONE Support Launchpad können Kunden auf ihre personalisierte Sicht zugreifen.

„In unseren Gesprächen mit Cloud-Kunden ist Transparenz das Thema Nummer eins. Sie möchten auf Echtzeitinformationen über Systemverfügbarkeit und Performance zugreifen können“, sagt Michael Kleinemeier, Mitglied des Vorstands der SAP SE und Leiter des Bereichs SAP Digital Business Services. „Mit dem Start des SAP Cloud Trust Center möchten wir das Vertrauen in unsere Kompetenzen weiter stärken, indem wir jedem – von Kunden bis zur breiten Öffentlichkeit – die Möglichkeit bieten, sich mit den wichtigsten Aspekten unseres Cloud-Betriebs vertraut zu machen.“

Das SAP Cloud Trust Center bietet neben dem aktuellen Status von Cloud-Services die folgenden Informationen:

  • Informationen, wie SAP die Themen Produktsicherheit, Cybersicherheit und die Sicherheit von Rechenzentren für Cloud-Services gewährleistet
  • Klare Erläuterungen, wie SAP den Datenschutz handhabt und wie das Unternehmen die Rechte von Einzelpersonen schützt
  • Nachweis über die Einhaltung internationaler Standards, einschließlich der unterschiedlichen ISO und British Standards- und branchenspezifischen/regionalen Zertifikate; außerdem Erläuterungen zu verschiedenen Service Organization Control-Berichten und Informationen darüber, wie sie von SAP angefordert werden können
  • Leicht verständliche Vereinbarungen, die als Bausteine für einen SAP-Cloud-Vertrag dienen können. Außerdem Beispiele und wichtige Fakten, die einem Kunden oder Interessenten helfen, den Prozess zu verstehen.
  • Antworten auf häufige Fragen zu verschiedenen Cloud-Themen wie Sicherheit, Datenschutz, Compliance für SAP Integrated Business Planning Service, SAP Cloud Platform Integration Service und SAP S/4HANA Cloud.

Folgen Sie SAP auf Twitter unter @sapnews.

Ansprechpartner für die Presse:

Martin Gwisdalla, SAP, +49 (6227) 7-67275, martin.gwisdalla@sap.com, CET

Erin Albright, FleishmanHillard, +1 (617) 692-0543, erin.albright@fleishman.com, ET

Pressebereich im SAP News Center; press@sap.com

¹Zurzeit werden die folgenden Produkte im SAP Cloud Trust Center angezeigt: SAP Integrated Business Planning (IBP), SAP S/4HANA Cloud und SAP Cloud Platform Integration Service.

Foto: SAP

Tags: ,

Leave a Reply