Soccer team in a huddle

SAP ernennt ersten Chief Digital Officer

Feature | 21. November 2014 von Nicola Leske 0

Jonathan Becher wird der erste Chief Digital Officer der SAP und wird den neuen Geschäftsbereich SAP Digital leiten. Dieser ist dafür zuständig, sowohl E-Commerce-Lösungen als auch digitale Angebote für Anwender zu liefern, die SAP-Software in einer einfachen und direkten Online-Interaktion entdecken, ausprobieren, kaufen, implementieren und erneuern wollen.

SAP Digital bietet SAP enorme Möglichkeiten und erweitert den Zielmarkt durch den Einstieg in neue Geschäftsfelder wie digitale Inhalte und Marktdaten. Jonathan Becher wird nicht nur für den Aufbau dieses wichtigen neuen Ertragsbereiches für das Unternehmen verantwortlich sein, sondern außerdem Run Simple für die Kunden und Endverbraucher umsetzen, die digital mit SAP zusammenarbeiten. Bechers fundiertes Verständnis für Technologie, sein Geschäftssinn und sein Unternehmergeist sind genau die richtigen Eigenschaften, um diesen entscheidenden neuen Geschäftsbereich zu führen.

Jonathan Becher, Chief Digital Officer

Jonathan Becher, Chief Digital Officer

In seiner Zeit als Chief Marketing Officer wandelte sich das SAP-Marketing von einer hohen Kunst zu einer wahren Wissenschaft. Denn Becher ging auch das Marketing mit betriebswirtschaftlicher Brille an, sodass sich der durch Marketing generierte Umsatz um 80 Prozent und die Rendite sogar um 50 Prozent erhöhte.

Maggie Chan Jones wird Chief Marketing Officer

Als Bechers Nachfolgerin wird Maggie Chan Jones zu SAP wechseln und die Stelle der globalen Marketingchefin übernehmen. Bei der Agentur Level 3 Communication besetzte sie die damals neu geschaffene Position des Regional Chief Marketing Officer. In dieser Funktion gestaltete sie den Marketingbereich um, indem sie den Schwerpunkt auf profitable Kundensegmente legte, Produkt- und Vertriebsteams in die Kundenansprache einbezog sowie damit begann, die Rendite von Marketinginvestitionen zu messen.

Maggie Chan Jones, Chief Marketing Officer

Maggie Chan Jones, Chief Marketing Officer

Zuvor war Maggie Chan Jones sieben Jahre lang bei Microsoft tätig, wo sie erfolgreich den Übergang von einem On-Premise- zu einem Cloud-Unternehmen unterstützte. Sie fungierte dort zuletzt als Marketingleiterin für Microsofts amerikanische Cloud-Services und für das Produkt Office 365. Ihr Team leitete die Einführung des Office-365-Geschäfts in den USA, eines der am schnellsten wachsenden Produkte in der Geschichte von Microsoft. Zuvor verantwortete sie die Einführung eines weltweiten Rahmenwerks für Partner, das ihnen das Umsatzpotenzial für Cloud-Services aufzeigt. Darüber hinaus lancierte sie die ersten Angebote der Business Productivity Online Suite (BPOS) im globalen Partnernetzwerk von Microsoft.

Maggie Chan Jones wird das globale Marketing aus ihrem Büro in New York City leiten.

Mehr zur Rolle des Chief Digital Officers: http://de.news-sap.com/2014/09/25/der-cdo-fur-die-digitale-transformation/

Tags:

Leave a Reply