Soccer team in a huddle

SAP erweitert Cloud-Lösungsportfolio

11. November 2014 von SAP News 0

Die SAP SE kündigte heute s-innovations an. Diese umfassen Lösungen, die auf SAP HANA aufbauen, die die Anforderungen spezieller Geschäftsbereiche, aber auch ganzer Branchen, abdecken und die Kunden bei ihrem Wandel hin zu digitaler Wirtschaft und dem Cloud-Business unterstützen.

Sie versprechen einfache Prozesse sowie unmittelbaren Mehrwert und setzen damit in der heutigen komplexen, digitalen und vernetzten Welt neue Maßstäbe für Unternehmenssoftware. Um das Prinzip der Einfachheit (Run Simple) bei Kunden durchzusetzen, zielen s-innovations darauf ab, allen Geschäfts- und IT-Prozessen die Komplexität umfassend zu nehmen: von der Nutzung und Akzeptanz durch die Nutzer über die Entscheidungsfindung bis hin zur Ausführung. Die Lösungen werden in verschiedenen Nutzungsmodellen angeboten (Public Cloud [SaaS], Managed Cloud oder On-Premise) um dem Kunden maximale Flexibilität zu ermöglichen. Die Ankündigung erfolgte im Rahmen der SAP-Technologiekonferenz SAP TechEd® && d-code, die vom 11. bis 13. November in Berlin stattfindet.

Die SAP unterstützt bereits seit über 40 Jahren Tausende von Kunden weltweit dabei, ihre komplexen wirtschaftlichen und technologischen Herausforderungen zu meistern“, so Bernd Leukert, SAP-Vorstandsmitglied für den Bereich Products & Innovation. „Nun erweitern wir den Mehrwert von Unternehmenssoftware um den Ansatz der Einfachheit, den uns die SAP Cloud powered by SAP HANA ermöglicht. Die leistungsstarke Kombination aus unserer SAP-HANA-Plattform, unserem neuen Benutzerdesign und unseren globalen Cloud-Lösungen wird Kunden weltweit helfen, die Komplexität in ihren Prozessen abzubauen und in unserem digitalen Zeitalter neuen Mehrwert zu erzielen.“

S-innovations zeichnen sich aus durch die Benutzeroberfläche von SAP Fiori und einer Mehrmandantenfähigkeit, die nun auch dank SAP HANA möglich ist. Sie decken die wirtschaftlichen Prioritäten einzelner Geschäftsbereiche ab und nutzen ein zentrales Daten- und Geschäftsprozessmodell mit gemeinsamer Geschäftssemantik. Mit s-innovations will die SAP IT-Abteilungen den modularen Einsatz neuer Technologien mit einem durchgängigen digitalen Nutzererlebnis ermöglichen; und um die Akzeptanz zu erhöhen sowie die IT-Kosten gering zu halten, werden sie in einer globalen und sicheren Cloud-Umgebung bereitgestellt. Darüber hinaus ermöglichen s-innovations einen leichten Einstieg – von der Suche nach neuen Lösungen mit Tests in der Cloud über die Implementierung mit vorkonfigurierten Best Practices bis zum tatsächlichen Betrieb und der Nutzung durch die Anwender.

SAP Simple Finance: Der erste Schritt für Kunden in Richtung „Run Simple“

Die Lösung SAP Simple Finance ist der erste Schritt in der s-innovations-Roadmap, der den dringenden Bedarf nach Einfachheit in den komplexesten Prozessen und IT-Umgebungen der Finanzwelt abdeckt. Auf dieser Grundlage sollen sich s-innovations auf die wichtigsten bereichsübergreifenden Geschäftsszenarien konzentrieren, darunter zentrale Prozesse aus dem Finanzwesen, der Kundeninteraktion, dem Handel, dem Beschaffungswesen und der Bestandsverwaltung.

S-innovations umfassen Angebote aus dem bestehenden SAP-Cloud-Portfolio für Geschäftsbereiche, darunter auch Lösungen der SAP-Unternehmen Ariba und SuccessFactors. Mit diesem führenden Angebot werden Kunden bedarfsorientiert ihr Tempo auf dem Weg in die Cloud selbst bestimmen können und gleichzeitig von sämtlichen integrativen und wirtschaftlichen Vorteilen ihrer bestehenden SAP-Lösungen profitieren. Die SAP plant, s-innovations im Jahr 2015 um weitere durchgängige rollen- und branchenspezifische Geschäftsszenarien zu ergänzen.

Getreu dem Grundsatz, kontinuierliche Wertschöpfung zu liefern, werden auch Kunden der SAP Business Suite ohne Unterbrechung des Geschäftsbetriebs von s-innovations profitieren können.

Die SAP arbeitet mit einem Netz aus über 1.400 Partnern in der Cloud, darunter Wiederverkäufer, Systemintegratoren, unabhängige Softwareanbieter und Outsourcing-Dienstleister. In Zusammenarbeit mit ihren Partnern wird die SAP ihre Kunden auf dem Weg in die digitale Wirtschaft und das Cloud-Business unterstützen – und mit s-innovations schnelle Wertschöpfung ermöglichen.

Weitere Informationen finden Sie im SAP News Center. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @sapnews.

 

Informationen zu SAP

Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP SE Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Mehr als 263.000 Kunden setzen auf SAP-Anwendungen und -Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de.

Hinweis an die Redaktionen

Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Ansprechpartner für die Presse:

Cathrin von Osten, SAP SE, cathrin.von.osten@sap.com, +49 6227 7-63908, CET

SAP Presse-Hotline, press@sap.com, +49 6227 7-46315

Tags: , , ,

Leave a Reply