Soccer team in a huddle

Die innovativsten Unternehmen nutzen SAP HANA

25. Mai 2016 von Judith Magyar 0

Hunderte Unternehmen konkurrierten um einen SAP HANA Innovation Award, den die SAP für Kundeninnovationen auf Basis der Plattform SAP HANA verleiht.

Für Unternehmen, die sich analog zu den Bedürfnissen ihrer Kunden immer wieder neu erfinden, ist SAP HANA ein Geschenk des Himmels. Die Plattform ist ideal für Unternehmen, die wirklich verstanden haben, was Innovation bedeutet – und viele von ihnen möchten ihre Geschichte erzählen.

Bei den dritten SAP HANA Innovation Awards reichten Hunderte von Unternehmen ihre Beiträge in vier Kategorien ein. Die Auszeichnung verleiht die SAP alljährlich für Kundeninnovationen auf Grundlage der Plattform SAP HANA.

Im Rahmen einer sehr gut besuchten Zeremonie während der SAPPHIRENOW gab Greg McStravick, Geschäftsführer und globaler Leiter des Bereichs Platform GTM bei SAP, die diesjährigen Gewinner bekannt.

„Am Anfang hatten wir nur Ideen. Aus diesen Ideen sind mittlerweile unzählige, absolut großartige Anwendungsfälle von SAP HANA entstanden“, sagte Greg, als er die Preisverleihung eröffnete.

Die Preisträger des SAP HANA Innovation Award

In der Kategorie mit dem Titel Analytics Wizard gewann das Mercy Hospital. Das Krankenhaus konnte durch Analysen bei zahlreichen Behandlungen insgesamt 13 Millionen US-Dollar einsparen und die Auslastung von Operationssälen um 12 Prozent verbessern. Mit diesen beeindruckenden Ergebnissen setzte sich die Einrichtung gegen die starke Konkurrenz durch und verwies die chinesische Zollbehörde mit der neuen Echtzeit-Betrugserkennung auf Platz zwei. Dritter wurde die Nachrichtenagentur Reuters, die mehr als 100 Millionen Umfrageergebnisse mit der Datenbank SAP HANA in Echtzeit verarbeitete. An diesen Beispielen zeigt sich eindrucksvoll, wie Echtzeitanalysen Unternehmen dabei unterstützen, die Arbeitsprozesse ihrer Mitarbeiter zu vereinfachen und bessere Ergebnisse für ihre Kunden zu erzielen.

In der Kategorie Digital Trailblazer, in der Unternehmen ausgezeichnet werden, die den digitalen Wandel vorantreiben, hatte die Mobilfunkgesellschaft Vodafone die Nase vorn. Alle Bewerber um den Titel in dieser Kategorie nutzen Big Data und das Internet der Dinge, um bahnbrechende Ergebnisse zu erzielen.

Dank der SAP-HANA-Lösung Margin Assurance hat Vodafone nun eine verbesserte Übersicht über die Kundenrentabilität. Mit schnellen, detaillierten Analysefunktionen kann das Unternehmen früher nicht erkennbares Potenzial zur Umsatzoptimierung ausmachen.

Der Zweitplatzierte in dieser Kategorie, die Verwaltung der chinesischen Stadt Nanjing, nutzt Sensordaten und In-Memory-Technologie. Die Mitarbeiter der „Smart City“ entwickelten gemeinsam mit SAP ein System, mit dem sie die Verkehrsbedingungen in dieser verkehrsüberlasteten Metropole erheblich verbessern konnten. Das System ermöglicht es, die Geschwindigkeit und den Fluss des Verkehrs sowie das Stauaufkommen in Echtzeit und auf mehreren Ebenen zu überprüfen. Der Versicherungs- und Rückversicherungs-Broker Meteo Protect erreichte den dritten Platz und nutzt Analysefunktionen, um Landwirte bei ungünstigen Wetterbedingungen abzusichern.

Sieger der Kategorie Process Simplifier ist Lenovo. Das Unternehmen konnte seine Geschäftsabläufe für Niederlassungen in den USA, Mexiko und China mit Hilfe einer neuen, durchgängigen Plattform für Logistikabwicklungen enorm vereinfachen. Auch die anderen Gewinner zeigten, wie sie unternehmenskritische Prozesse in Echtzeit einsetzten. Zalando sicherte sich Platz zwei. Dem Online-Händler gelang es, durch den Einsatz von SAP HANA die Zahlungsverarbeitung zu beschleunigen, Aufwände für die Berichterstattung drastisch zu reduzieren und die Effizienz des Call Centers um ein Drittel zu verbessern. Auf den dritten Platz schaffte es die Bundesdruckerei, die wichtige Geschäftsprozesse mit SAP HANA integrierte und digitalisierte.

Next Generation Applications: die Krankenakte der Zukunft

In der vierten Kategorie Next-Gen Applications wurden die Unternehmen geehrt, die innovative Anwendungen auf der Basis der Plattform SAP HANA und der SAP HANA Cloud Platform einsetzen. Der erste Preis in dieser Kategorie ging an die medizinische Fakultät der Stanford University für die Entwicklung der Krankenakte der Zukunft. Zweiter wurde Aegro. Dem Softwarehersteller für Agrarindustrie gelang es, die Ernteverwaltung zu vereinfachen und damit die Produktivität zu steigern. Das Gebäude-Datenbank-Unternehmen Radaris erhielt den dritten Preis. Es nutzt Suchalgorithmen, natürliche Sprachverarbeitung, Data-Mining-Algorithmen und Satellitenaufnahmen, um neue Bauprojekte für seine Kunden zu identifizieren.

Weitere Informationen:

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Gewinnern und vielen anderen Unternehmen, die mit SAP HANA ihren Umsatz steigern, effizienter arbeiten und neue Geschäftsmodelle entwickeln.

Foto: Shutterstock

Tags: , ,

Leave a Reply