Soccer team in a huddle

SAP Jam Collaboration bietet neue Funktionen für besseren Informationszugriff

6. Oktober 2016 von SAP News 6

SAP hat neue Funktionen für eine moderne, cloudbasierte Kollaborationsplattform angekündigt.

IT-Teams sollen damit in der Lage sein, Technologien für die Zusammenarbeit im Unternehmen noch einfacher bereitzustellen und zu pflegen. SAP Jam Collaboration hilft, die Effizienz im Unternehmen zu verbessern, indem es Mitarbeitern eine digitale Plattform der Zusammenarbeit bietet.

„Geschäftsbereiche verlangen von der IT heute mehr denn je“, sagte Steve Hamrick, Vice President Product Management, Collaboration Software bei SAP. „Häufig entscheiden sie sich zudem gegen offiziell genehmigte Systeme und Lösungen. Dies führt zu unterschiedlichen Informationssystemen. Dies kann eine Schwachstelle darstellen. Dabei kommt es darauf an, Geschäftsprozesse zu straffen, um die Mitarbeiterproduktivität zu verbessern. IT kann hierfür letztlich eine produktivere und sichere Infrastruktur bereitstellen.“

SAP Jam Collaboration hilft IT-Abteilungen, die Zusammenarbeit im Unternehmen mit geringerem manuellem Aufwand und weniger Support zu stärken. Dadurch kann die Agilität verbessert und schneller auf Kundenanforderungen reagiert werden. Mitarbeiter können Verantwortliche und Fachexperten leichter einbinden und die Zusammenarbeit selbstständig über Self-Services organisieren.

Das neue Release von SAP Jam unterstützt IT-Abteilungen mit den folgenden Funktionen:

  • Portal: SAP Jam erlaubt IT-Administratoren, benutzerdefinierte Homepages für bestimmte Gruppen von Mitarbeitern zu erstellen. Die IT-Abteilung kann die Lösung dann als Ergänzung zum Intranet oder als Ersatz dafür nutzen.
  • Administrationsbereiche für Homepages: Die IT-Abteilung kann zudem Homepages für bestimmte Mitarbeiter und Abteilungen bereitstellen.
  • Delegation durch Administrationsbereiche: Die IT-Abteilung kann es bestimmten Organisationen und Abteilungen ermöglichen, ihren eigenen Bereich für die Zusammenarbeit zu verwalten, um so mit den entsprechenden Kollegen zusammenarbeiten zu können, ohne dass die IT manuell Benutzer und Informationen hinzufügen oder entfernen muss.

SAP Jam zielt darauf ab, Komplexität zu verringern und als Lösung für die Zusammenarbeit im Unternehmen einen klaren Mehrwert zu schaffen. Laut einer kürzlich veröffentlichten Studie ermöglicht SAP Jam Kunden einen deutlich schnelleren Informations- und Know-How-Zugriff und damit auch einen höheren Return on Investment (ROI). Die Studie zeigte zudem, dass Unternehmen durch den Einsatz von SAP Jam statt unterschiedlicher Software für Zusammenarbeit, Lizenzgebühren über einen Zeitraum von drei Jahren um bis zu  20 Prozent reduzieren können.

Wenn der Austausch von Informationen auf Kunden und Partner in privaten Communities ausgeweitet wird, können Arbeitsbeziehungen und -kommunikation sowie die Interaktion mit Kunden verbessert werden.

„Mit SAP Jam können wir den Anforderungen in unserem Unternehmen besser gerecht werden“, sagte Sebastián Basabilbaso, Training and Development Manager bei Grupo Carsa. „Durch die Einbindung in die bestehenden Geschäftsprozesse und durch die kontextbezogene Zusammenarbeit können Führungskräfte leichter auf Daten zugreifen, um das Management und die Entwicklung des Personals zu unterstützen.“

Weitere Informationen finden Sie unter www.sap.com/jamcollaboration und www.sap.com/jamcommunities.

Weitere Informationen zu SAP finden Sie im SAP News Center. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @sapnews.

Ansprechpartner für die Presse:

Lilian Emonds, +49 (151) 1719 5040, lilian.emonds@sap.com,

Pressebereich im SAP News Center; press@sap.com

 

Tags: ,

Leave a Reply