Soccer team in a huddle

SAP kündigt Testversion für On-Premise Edition von SAP S/4HANA an

28. Juli 2015 von SAP News 0

SAP NEWSBYTE, 28. Juli 2015 – SAP SE (NYSE: SAP) gab heute bekannt, dass Kunden ab sofort die Business Suite der nächsten Generation, SAP Business Suite 4 SAP HANA® (SAP S/4HANA), testen können – mit einer 30-Tage-Testversion der On-Premise Edition. Die neue Testversion umfasst durchgängig digitalisierte Geschäftsprozesse aus den Bereichen Finanzen, Beschaffung, Vertrieb, Fertigung etc. und bietet Kunden die Gelegenheit, sich von den Vorteilen sofortiger Einblicke in ihre Unternehmensdaten zu überzeugen. Vor allem werden die Kunden die Einfachheit der neuen Benutzungsoberfläche von SAP Fiori und die aussagekräftigen Visualisierungen zu schätzen wissen, mit denen sie ihr Unternehmen in mehreren Dimensionen analysieren können.

Das Testangebot beinhaltet einen vollständigen Demoleitfaden, Beispiele für eine typische Installation und Infrastruktur sowie direkt nutzbare Landschaften zur Abbildung realer Szenarien.

„Mit der Testversion können Kunden die Einfachheit von SAP S/4HANA direkt erleben und von den Echtzeiterkenntnissen profitieren, die das Produkt liefert, um den digitalen Wandel in ihren Unternehmen in eigenem Tempo voranzutreiben“, erklärt Elvira Wallis, Senior Vice President für Scale, Enablement & Transformation bei SAP.

SAP S/4HANA ist die Business Suite der nächsten Generation, die vollständig auf der innovativen In-Memory-Plattform SAP HANA aufsetzt und mit der neuen Benutzungsoberfläche von SAP Fiori ausgestattet ist. SAP S/4HANA ist der Schlüssel zu mehr Einfachheit und bietet unmittelbare Erkenntnisse für alle Geschäftsbereiche und Branchen. Die neue Suite dient als digitale Geschäftsplattform, auf der Kunden ihre Abläufe in der digitalen Wirtschaft möglichst einfach ausführen können.

Nachdem die Kunden die On-Premise Edition von SAP S/4HANA mit der neuen Testversion ausprobiert haben, können sie SAP Activate nutzen, um das vollständige Produkt in der Cloud, an ihrem Standort oder im Hybrid-Modus auf optimierte Weise zu betreiben. SAP Activate bietet den Kunden eine einfache Möglichkeit, SAP S/4 HANA zu nutzen – mit einer geführten Konfiguration, SAP Best Practices und der Implementierungsmethodik. Mit den SAP Best Practices für SAP S/4HANA, die wichtiger Bestandteil von SAP Activate sind, können die Nutzer der Testversion die mit SAP S4/HANA ausgelieferten, sofort einsatzfertigen Prozesse ausführen oder auch ihre eigenen Best Practices erstellen, um eine maßgeschneiderte Lösung zu erhalten.

Kunden, die das Modell der Cloud-Bereitstellung bevorzugen, steht das Testsystem zur Cloud-Version von SAP S/4HANA zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Testversion der On-Premise Edition von SAP S/4HANA finden Sie unter http://go.sap.com/germany/cmp/oth/crm-s4hana/s4hana-on-premise.html. Schauen Sie auch gern im SAP News Center vorbei. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @sapnews.

 

Informationen zu SAP

Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP SE Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Mehr als 293.500 Kunden setzen auf SAP-Anwendungen und -Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de.

 

Hinweis an die Redaktionen

Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Ansprechpartner für die Presse:

Martin Gwisdalla, SAP SE, martin.gwisdalla@sap.com, +49 6227 7-67275, CET

 

Sämtliche in diesem Dokument enthaltenen Aussagen, die keine vergangenheitsbezogenen Tatsachen darstellen, sind vorausschauende Aussagen wie im US-amerikanischen „Private Securities Litigation Reform Act“ von 1995 festgelegt. Wörter wie „vorhersagen“, „glauben“, „schätzen“, „erwarten“, „voraussagen“, „beabsichtigen“, „planen“, „davon ausgehen“, „können“, „sollten“, „werden“ sowie ähnliche Begriffe in Bezug auf SAP sollen solche vorausschauenden Aussagen kennzeichnen. SAP übernimmt keine Verpflichtung gegenüber der Öffentlichkeit, vorausschauende Aussagen zu aktualisieren oder zu korrigieren. Sämtliche vorausschauenden Aussagen unterliegen unterschiedlichen Risiken und Unsicherheiten, durch die die tatsächlichen Ergebnisse von den Erwartungen abweichen können. Auf die Faktoren, die das zukünftige finanzielle Abschneiden von SAP beeinflussen könnten, wird ausführlicher in den bei der US-amerikanischen „Securities and Exchange Commission“ (SEC) hinterlegten Unterlagen eingegangen, unter anderem im letzten Jahresbericht Form 20-F. Die vorausschauenden Aussagen geben die Sicht zu dem Zeitpunkt wieder, zu dem sie getätigt wurden. Dem Leser wird empfohlen, diesen Aussagen kein unangemessen hohes Vertrauen zu schenken.

Tags: , , , ,

Leave a Reply