Soccer team in a huddle

SAP-Kursangebot 3 TO RUN aktiv mitgestalten

Feature | 22. September 2016 von Iris Nagel-Martin 3

Die Schulungsorganisation der SAP punktet derzeit mit ungewöhnlichen Angeboten, etwa mit zusätzlichen Kursterminen an von Kunden gewünschten Orten. 3 TO RUN heißt die Initiative, die derzeit viel Zuspruch findet.

IT-Leiter kennen das Problem: Wird neue Software im Unternehmen eingeführt, müssen die Mitarbeiter zügig über die Lösungen Bescheid wissen, am besten heute noch. Für Trainings bleibt da wenig Zeit. Zudem soll sich die Schulung zeitlich dem Projektplan anpassen, so oft der Wunsch aller Beteiligten, und aufgrund des Zeitdrucks kommt auch keine weite Reise in Betracht. SAP Education, die Schulungsorganisation der SAP, unterstützt genau solche Fälle mit ihrem Angebot 3 TO RUN. Hier lassen sich Kurse ab drei Teilnehmern individuell in Zeit und Örtlichkeit abstimmen.

Schulungen ab drei Teilnehmern individuell planen

Nicht nur der Termin, auch der Ort ist dabei fast frei wählbar: Walldorf, Ratingen, Hamburg, Berlin, Wien oder Zürich stehen zur Auswahl. Nachdem der Wunschtermin anberaumt wurde, sichert das Education-Team die Durchführung frühzeitig zu und schreibt den Kurs dann für weitere Teilnehmer aus. Doch selbst wenn keine weiteren Teilnehmer hinzukommen, wird der Kurs abgehalten.

Michael Sohn aus dem Bereich IT EDI & B2B Services bei der GERRY WEBER International AG aus Halle/Westfalen suchte im März 2016 mit drei weiteren Kollegen ein Training zum Thema SAP Hybris. Doch bei der begrenzten, zur Verfügung stehenden Auswahl an Kursen fand man keinen gemeinsamen Nenner. „Schließlich stieß ich bei der Suche auf „3 to RUN“ und habe einen Kurs angefragt“, berichtet Sohn. „Unkompliziert und sogar recht kurzfristig fand ich ein Training, die Registrierung und Buchung erfolgte reibungslos.“

Den Mitarbeitern von Gerry Weber gefiel das Angebot so gut, dass sie es auch für eine weitere aufbauende Schulung wählten. „Unsere Erfahrungen mit der Initiative 3 TO RUN sind durchweg positiv“, ist Sohn überzeugt.

Buchen der Schulung 3 TO RUN

Das Angebot gilt sowohl für ergänzende Kurstermine als auch für Kurse, die bisher nur On-Demand ausgeschrieben waren. Dabei deckt SAP Education neben Trainings zu neuesten Lösungen wie SAP S/4HANA auch die ganze Bandbreite an Schulungen zu klassischen Themen, wie SAP ERP oder System Administration bis hin zu Schnittstellen-Programmierung ab.

„Sollte es etwas nicht geben, was der Kunde gerne hätte, versuchen wir alles dafür, um ihn zu bedienen“, verspricht Christoph Gfeller, Business Manager SAP Education Deutschland, Österreich, Schweiz.

Ein kurzes Video zeigt, wie sich die Kursplanung gestalten lässt.  So geht’s:

  1. Auswählen: Themen bzw. Kurs über den Webshop von SAP Education auswählen
  2. Definieren: Wunschtermin, Trainingsort und Kurssprache definieren
  3. Anfragen: per Email mit dem passenden Kampagnen Code direkt anfragen

Weitere Informationen unter www.sap.de/3torun. Die Anmeldung läuft länderspezifisch, das heißt: education.germany@sap.com (Kampagnen-Code 3TORUNDE) oder education.austria@sap.com (Kampagnen-Code 3TORUNAT) oder education.switzerland@sap.com (Kampagnen-Code 3TORUNCH).

So lässt sich das Schulungsangebot terminlich optimal auf eine bestimmte Projektphase abstimmen, ebenso ist die Sprache wählbar. „In Walldorf ist die Kursdichte sehr hoch. Für Kunden, die nicht reisen können oder möchten, oder deren nächster SAP-Standort weniger Schulungen bietet, ist die Initiative sehr attraktiv“, weiß Gfeller. 2016 fanden mittels dieser Initiative bereits fast fünfzig Zusatztermine statt.

Foto: SAP

Tags: ,

Leave a Reply