Platz nach Oben

Feature | 10. November 2010 von Marcus Winkler 0

Unternehmen_IT

„Die globale Finanzkrise hat deutlich gemacht, wie wichtigEffizienz, Transparenz und Agilität für optimal geführte Unternehmen sind. Dadurch nimmt die strategische Bedeutung von Unternehmenssoftware weiter zu“, postulierte Vorstandssprecher Jim Hagemann Snabe auf der jüngsten Hauptversammlung der SAP. Wie ist das zu verstehen? In der globalisierten Marktwirtschaft kann nur expandieren, wer sich immer wieder dem Wandel anpasst und dabei den eigenen Betrieb im Griff behält.

Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers bringt es auf den Punkt: „Unternehmenswachstum und Restrukturierung gehen Hand in Hand. Wie Berichte aus der Praxis belegen, ist die Neuausrichtung besonders in Krisensituationen erfolgsträchtig.“ Als Werkzeug und Abbild dieser Anpassung kommt der Informationstechnik eine doppelte Schlüsselfunktion zu. Die SAP hat dies erkannt und bietet ihren Kunden ein Produktportfolio an, das Unternehmen für alle Eventualitäten rüstet: Sei es „On Premise“ im Backend, „On Demand“ als Mietlösung oder „On Device“ auf mobilen Endgeräten.

Weiterlesen in der aktuellen SAP SPECTRUM

Jetzt den Artikel aus der aktuellen SAP SPECTRUM Ausgabe 3 | 2010 kostenlos downloaden.

Tags:

Leave a Reply