Die Zukunft lesen

Feature | 17. September 2010 von Rainer Stoll 0

Zukunft_lesen

50 Prozent Nachlass, 70 Prozent billiger,alles muss raus: In Paolo Bianchis Herrenboutique wiederholt sich dieses Spiel zweimal im Jahr. Dann zeichnen er und seine Mitarbeiter innerhalb weniger Tage den kompletten Warenbestand neu aus. Zum Saisonende sind die Preise wie gewohnt im freien Fall, der Textilhandel räumt die Lager – notgedrungen, denn die nächste Kollektion ist schon bestellt. Die Kriterien solcher Rabattaktionen? „Meine Erfahrung und mein Bauchgefühl“, bekennt Bianchi.

Bei Filialunternehmen nimmt die Frage nach der Höhe der Abschriften sowie deren Einfluss auf Umsatz und Profit noch deutlich größere Dimensionen an. Eine internationale Modekette wandte sich deshalb an die Analyseprofis von SAP Performance & Insight Optimization (SAP PIO), ein globales Team aus hochkarätigen Mathematikern, Branchenkennern,Entwicklern, Business-Intelligence-Spezialisten und Fachleuten für Datenaufbereitung. Ihr Metier: komplexe Analysen und Modellierung – und hieraus wertvolle Erkenntnisse für das Geschäft abzuleiten.

Weiterlesen in der aktuellen SAP SPECTRUM

Jetzt den Artikel aus der aktuellen SAP SPECTRUM Ausgabe 3 | 2010 kostenlos downloaden.

Tags:

Leave a Reply