SAP Systemhaus-Vertrag mit der ORGA verlängert

Feature | 20. Juni 2005 von admin 0

Hintergrund für die Verlängerung ist die Ausweitung des Engagements der ORGA als Leistungsträger im SAP-Umfeld. Zum einen wird die ORGA in 2005 und 2006 in erheblichem Umfang in die Entwicklung und Vermarktung einer neuen Branchenlösung für die Weinwirtschaft auf Basis von SAP-Software investieren. Zum anderen hat sich die FIDUCIA IT AG, die Muttergesellschaft der ORGA, Ende 2004 strategisch neu ausgerichtet. „Wir wollen mit dem neu geschaffenen Ressort Wirtschaft und Verwaltung nicht nur im Finanzdienstleistungssektor, sondern besonders in der Fertigungsindustrie, im Handel und in der öffentlichen Verwaltung neue Märkte zu erschließen“, so Ulrich Stockschläder, Mitglied des Vorstands der FIDUCIA IT AG und verantwortlich für das Ressort „Wirtschaft und Verwaltung“.
Derzeit wird ein eigens auf diese Branchen ausgerichteter Vertrieb aufgebaut, mit dem unter anderem auch SAP-Software und SAP-Outsourcing-Leistungen vermarktet werden können. Durch die breite Leistungspalette der FIDUCIA Gruppe entstehe für die Kunden ein ökonomischer Mehrwert, da alles aus einer Hand geliefert werden kann. Ganz entscheidend dabei seien die Vorteile der Konzernstärke, kombiniert mit der Flexibilität der Töchter mit ihrem direkten Kontakt zum Markt. „Als SAP Systemhaus, Sales & Service Partner für SAP Business One und SAP Partner Hosting sind wir für Plan, Build und Run des FIDUCIA Leistungspakets SAP Systems und Services verantwortlich“, erläutert Schoch die ehrgeizigen Pläne. „Die Kunden erhalten ganzheitliche Lösungen, die die betrieblichen Anforderungen erfüllen, im Sinne von Sicherheit und Verfügbarkeit problemlos funktionieren und wirtschaftlich sind. Damit verfolgt die FIDUCIA Gruppe konsequent ihren Qualitätskurs auf einem anerkannt hohen Leistungs- und Sicherheitsniveau.“

Quelle: ORGA

Tags:

Leave a Reply