IT-Community trifft sich

Feature | 16. August 2007 von admin 0

Weitere Veranstaltungsorte sind Las Vegas (1. bis 5. Oktober), Shanghai (6. und 7. November) und das indische Bangalore (28. bis 30. November). Den Eröffnungsvortrag in München wird Henning Kagermann, Vorstandssprecher der SAP, halten. Zu den weiteren Referenten zählen Mitglieder des SAP-Management-Teams wie Zia Yusuf, Executive Vice President, Global Ecosystem and Partner Group der SAP. Interessenten können sich ab heute via Internet zur SAP TechEd ’07 anmelden.

Der Schwerpunkt der SAP TechEd ’07 liegt auf den unternehmerischen Vorteilen service-orientierter Architekturen für betriebswirtschaftliche Anwendungen (Enterprise SOA). Die Teilnehmer können sich darüber informieren, wie sie mit heute verfügbaren Geschäftsprozess-Modellen ihre IT-Infrastrukturen an dynamische Marktanforderungen ausrichten und zum Wachstum ihrer Unternehmen beitragen können. Die zentrale Vortragsreihe wird von Zia Yusuf geleitet, der als Executive Vice President für das weltweite Ecosystem und Partner-Netzwerk der SAP verantwortlich ist.

Als internationale Technologiekonferenz bietet die Veranstaltungsreihe ein umfassendes Programm für IT-Spezialisten und -Entwickler, vom Einsteiger bis zum Architekten einer kompletten Unternehmens-IT. Dabei setzt die TechEd gezielt auf praxisnahe, interaktive Workshops, die von Experten aus der SAP-Entwicklung oder Partnern aus dem SAP-Ecosystem durchgeführt werden. So erhalten die Teilnehmer handfeste Informationen und Konzepte, um ihre eigene Enterprise-SOA-Roadmap zu entwickeln. Das Programm umfasst zudem Kundenpräsentationen, Strategien zur optimalen Anpassung der Unternehmens-IT an dynamische Geschäftsbedingungen (Real-World Strategies) sowie technologisch orientierte Workshops zu Enterprise SOA.

SAP-Communities fördern Innovationskraft

Mit der SAP TechEd fördert SAP den kontinuierlichen Erfahrungs- und Wissensaustausch innerhalb der SAP-Communities wie etwa dem SAP Developer Network (SDN) mit über 850.000 Mitgliedern und monatlich rund 500.000 Internetnutzern. Die Business Process Expert Community zählt inzwischen mehr als 170.000 Mitglieder.
Für Mitglieder von SDN, der Geschäftsprozess-Community sowie den SAP User Groups findet zusätzlich der „Community Day“ statt. Er bietet jeweils einen Tag vor den SAP-TechEd-Veranstaltungen die Möglichkeit zur Diskussion erfolgreicher Strategien, der Identifizierung gemeinsamer Aufgaben und Erörterung effizienter Entwicklungs- und Planungswerkzeuge.

Einen Höhepunkt der TechEd bildet die alljährliche „Demo Jam“, bei der Kunden, Partner und SAP-Mitarbeiter Projekte auf Basis neuester SAP-Technologien präsentieren. Das „Community Clubhouse“ bietet den Teilnehmern ein Forum, um sich zwischen Vorträgen und Workshops mit Entwicklern, Geschäftsprozessexperten, Mitgliedern der von SAP unterstützten Branchenforen (Industry Value Networks) oder der Enterprise-Services-Community auszutauschen.
„Die SAP-TechEds bringen Kunden, Partner, Berater und Entwickler zusammen und bietet ein ideales Forum, um sich darüber auszutauschen, wie die Stärke von Enterprise SOA im eigenen Unternehmen umgesetzt werden kann“, erklärt Zia Yusuf, Executive Vice President, Global Ecosystem and Partner Group der SAP. „Mit dem rasanten Wachstum der SAP-Communities werden solche Foren für den Wissens- und Erfahrungsaustausch immer wichtiger. Schon die Besucherzahl der letztjährigen Veranstaltungen hat gezeigt, dass für die Teilnehmer die SAP TechEd der wichtigste Technologie-Event des Jahres ist.“

Die SAP TechEd verzeichnete 2006 weltweit rund 15.000 Teilnehmer und damit einen Zuwachs von 22 Prozent gegenüber dem Jahr zuvor. Weitere Informationen zur SAP TechEd ’07 sowie ein Anmeldeformular finden sich im Internet unter www.sapteched.com .

Tags:

Leave a Reply