Soccer team in a huddle

Schnell einen Webshop mit vorhandenen SAP-Stammdaten eröffnen

7. April 2014 von Anja Paschke-Hess 0

Mit einer Add-on-Lösung von proTask und polymorph können Unternehmen nun schnell einen nahtlos in die SAP-Landschaft integrierten Webshop eröffnen. Der Vorteil: Vorhandene Stammdaten lassen sich wie gewohnt in der SAP-Lösung pflegen und werden direkt in die Shoplösung übertragen.

Die Lösung proShop ist in kürzester Zeit einsatzbereit. Um den Webshop zu eröffnen, müssen Unternehmen lediglich das Design des mitgelieferten Templates ihrer Corporate Identity anpassen. Da sich die Add-on-Lösung nahtlos in bestehende SAP-Landschaften integrieren lässt, können die Anwender vorhandene Materialstammdaten, Vertriebstexte, Klassifizierung, Kunden- und Partnerdaten oder  Konditionen direkt übernehmen. Die Integration macht sich auch bei der täglichen Arbeit positiv bemerkbar. So kann beispielsweise der Vertrieb jederzeit auf Preise oder die Bestellhistorie von Kunden zugreifen und per Knopfdruck maßgeschneiderte Angebote abgeben – und das Add-on auch als mobile Plattform für unterwegs nutzen.

Als einer der ersten Kunden hat die BANDEX Textil & Handels-GmbH gute Erfahrungen mit dem SAP-Add-on gesammelt. „Für uns war es wichtig, einen einheitlichen Auftritt aus einer Datenbasis zu erhalten und dabei die einfache Handhabung zu gewährleisten“, schildert Martin Grübener, Geschäftsführer des Spezialisten für hochwertige Gardinen- und Vorhangbänder aus Sulz-Röthis in Vorarlberg. „Vom Gesamtkatalog bis zur kundenspezifischen Broschüre ist hier aufgrund der sehr gut gestalteten Auswahlmaske alles machbar. Von Hauptgruppen, über Verkaufsgruppen bis hin zu einzelnen Artikeln kann in proShop alles einbezogen oder ausgeschlossen werden.“

Weitere Informationen:
Hier den Webshop des Referenzkunden BANDEX Textil & Handels-GmbH besuchen.
Interessenten können sich hier per E-Mail für eine unverbindliche Demonstration des Webshops an proTask wenden.

Tags: , , ,

1 comment

Leave a Reply