SAP Partnernews 39/2010

Feature | 30. September 2010 von Daniel Hardt 0

DB Wartung

DOXiS4 iECM: Wartungsverträge digital (Foto: DB)

SER: Rahmenvertrag mit DB Systel

Zwischen SER Solutions und DB Systel GmbH,  IT-Dienstleister der Bahn, wurde ein Rahmenvertrag für elektronische Archivierung und Dokumenten-Management geschlossen. Ziel ist der Aufbau eines Bahnweiten Content Managements (BCM).

Die Lösung für verschiedene Archiv-/DMS-Projekte im DB-Konzern soll auf Basis der DOXiS4 iECM Suite von SER entwickelt werden. Gegenstand des Vertrags sind die für die Leistungserstellung benötigten Lizenzen für Softwarekomponenten, die zugehörigen Wartungsverträgen sowie IT-Dienstleistungen für Aufbau, Integration und Schulung in Zusammenhang mit der Datenmanagement-Software.

Cormeta:  Einführungsprojekte als Buch

Die SAP plant zur Cebit 2011 ein Buch über erfolgreich in mittelständischen Unternehmen implementierte SAP-Software. Das Buch soll insgesamt hundert Geschichten umfassen, von denen seit 6. September täglich eine im Internet veröffentlicht wird.

Auf der Website erfahren Leser die wichtigsten Fakten zu den Projekten und beteiligten Partnern. Über Links in Social Media-Netzwerke können Fragen gestellt, Ansprechpartner bei SAP und den Partnern kontaktiert und Geschichten kommentiert werden.  Die Cormeta AG ist mit Berichten über Projekte aus dem Großhandel und der Prozessindustrie vertreten.

REALTECH: theGuard! In SAP Solution Manager integriert

Zum nächsten Release des SAP Solution Manager wird die Produktfamilie theGuard! von REALTECH integriert. IT-Kernprozesse sollen so industrialisiert werden, um mehr Kapazitäten in die Business Innovation zu verlagern.

Die im SAP Solution Manager verwalteten Daten können dabei um Infrastruktur- und Netzwerk-Daten ergänzt werden. Letztere befinden sich standarisiert in der zentralen Configuration-Management-Database (CMDB) von REALTECH und korrelieren mit den Business Prozess- und Landschaftsdaten des SAP Solution Manager. Auf diese Weise soll der Mission Critical Support erleichtert und beschleunigt werden.

Open Text: integrierte Rich Media-Inhalte

Der Anbieter von Enterprise Content Management-Software (ECM) Open Text, hat Open Text Media Management und Open Text Web Experience Management integriert. Kunden sollen so über ein globales Netz Web- wie Microsites veröffentlichen sowie die Zeit zwischen Erstellung und Verbreitung von Inhalten verkürzen können.

Der manuelle Im- und Export von Mediendateien und Metadaten entfällt somit, digitale Inhalte können stattdessen direkt eingesehen und veröffentlicht werden. Auf Webseiten plazierte Inhalte werden bei Änderungen automatisch aktualisiert, was besonders für große, dynamische Seiten bedeutsam ist.

itelligence: „Outsourcing-Reiseführer“

Mit dem Reiseführer „Traumziel SAP“ veröffentlicht IT-Anbieter itelligence ein Buch zum Thema SAP-Outsourcing. „Reiseberichte“ aus der Praxis, Tricks und Insider-Tipps sollen dabei unterhaltsam präsentiert werden.

Die Inhalte reichen von der Auswahl des Outsourcing-Partners bis zur Prognosen über die Zukunft des  Outsourcings. Auch Themen wie Vertragsgestaltung und Technik im Rechenzentrum werden aufgegriffen. Der auf DSAG-Kongress vorgestellte Reiseführer erscheint in einer Auflage von 2500 Exemplaren und kann über die Homepage bezogen werden.

d.velop: ECM-Analyse

Die d.velop AG hat eine produktneutrale Praxishilfe zur unternehmensindividuellen Analyse der ECM-Anforderungen (Enterpreise Content Management ) herausgegeben. Die Analyse beschäftigt sich mit den relevanten Nutzenaspekten sowie Einsatzbedingungen und kann kostenfrei bestellt werden. Den Schwerpunkt bilden Marktinformationen zu Praxiserfahrungen und Investitionsplanungen der Anwender in Sachen (ECM).

Inhaltlich werden unter anderem der strategische Nutzen, Kosten- und Wettbewerbsvorteile sowie die Aspekte der Unterstützung von Geschäftsprozessen und der Compliance-Anforderungen betrachtet. Als Praxishilfe erhalten Leser Checklisten, anhand derer das elektronische Dokumentenmanagement gemäß den individuellen Anforderungen definiert werden kann.

Tags: ,

Leave a Reply