Soccer team in a huddle

Sie fragen, unsere Experten antworten

18. November 2015 von Andreas Schmitz 0

Stellen Sie Ihre spezifischen Fragen zum Projekt BierKuLT an unsere Experten aus dem Blogger-Team über liveblog@sap.com oder twittern Sie uns – #SAPLIVEBLOG.

Nicht alle Fragen lassen sich in kurzen Blogbeiträgen erschöpfend beantworten. Letztlich bieten sie „nur“ einen kleinen Ausschnitt aus dem Gesamtprojekt. Wir möchten Ihnen jedoch die Möglichkeit bieten, Ihre individuellen Fragen direkt zu stellen, die beim Lesen der Beiträge aufgekommen sind oder die Sie in Vorbereitung auf ein ähnlich angelegtes Projekt haben.

Mailen oder twittern Sie uns Ihre Fragen an liveblog@sap.com oder über #SAPLIVEBLOG

Ihre Experten von SAP, Scheer Austria und Ottakringer schauen sich Ihre Fragen an und wir stellen ihre Antworten im SAP LIVE BLOG online:

Georg Reich ist der Leiter IT und Organisation (CIO) der Ottakringer Guppe. Er beschreibt sich selbst als IT-Manager mit Passion für ERP-Systeme, insbesondere SAP. Reich hat mehrjährige Erfahrung in der Leitung von internationalen SAP-Programmen und -Projekten in Industrie und Handel, im Aufbau und der Leitung von IT-Organisationen, sowie der Ausrichtung der Unternehmens-IT als Service-Organisation und Business-Partner. Reich ist zudem der Projektleiter des ERP-Projektes BierKuLT.

Peter Hasmann ist zertifizierter Projektmanager und Projektcoach beim Implementierungspartner Scheer Austria. Hasmann ist seit über 16 Jahren im Bereich SAP als Berater, Projektleiter und Coach tätig. Der Projektspezialist hat eine Vielzahl komplexer Projekte in den unterschiedlichsten Branchen begleitet und umgesetzt. Als Practice Manager bei Scheer Austria ist er verantwortlich für das SAP-Mittelstandsgeschäft mit Schwerpunkt auf prozessorientierte SAP-Implementierung und Projektmanagement.

Alexander Mayer, Controlling-Leiter und Change Manager im Projekt BierKuLT der Ottakringer Brauerei AG. Der Ingenieur der Informatik ist fasziniert von Unternehmen als organische Systeme und vom Potenzial IT-gestützter Kommunikation und Zusammenarbeit. Sein Bachelorstudium mit Schwerpunkt Personalmanagement und Controlling machte er an der WU Wien, sein Masterstudium Controlling an der Donau-Universität Krems.

Bild: shutterstock

Tags:

Leave a Reply