SMS Michel entscheidet sich für Festpreis-ERP von Steeb

Feature | 6. Februar 2006 von admin 0

Rund 70 Mitarbeiter des familiengeführten Mittelständlers werden künftig mit der Festpreislösung des führenden SAP-Systemhauses Steeb Anwendungssysteme arbeiten. Ausgangspunkt der Überlegungen war das rasante Wachstum von SMS Michel – der Umsatz verdoppelte sich innerhalb von zwei Jahren auf heute rund 130 Mio. EUR. Den gestiegenen Anforderungen an die Unternehmenssteuerung war die bisher im Einsatz befindliche, für kleine und mittelständische Unternehmen konzipierte kaufmännische Software nicht mehr gewachsen. Darüber hinaus machten Limitierungen bei den vorhandenen Schnittstellen es erforderlich, die Standardanwendung nun durch eine moderne, hoch integrierte Software abzulösen. Das mittelständische Unternehmen hat sich für die SAP-basierende Lösung „Steeb Fix ERP“ entschieden, um nach der Einführung mit einer einheitlichen Datenbasis zu arbeiten. Dadurch können Abläufe abteilungsübergreifend strukturiert werden, die Geschäftszahlen stehen stets aktuell, transparent und aussagefähig zur Verfügung. Umfangreiche manuelle Abstimmungen sollen somit künftig der Vergangenheit angehören.
Neben rund 90 eigenen Ladengeschäften betreibt der Mobilfunkhändler den Nokia Online-Shop und beliefert über 1.000 Handelspartner und Großkunden. Insbesondere im Bereich der Vertriebssteuerung erwartet Geschäftsführungsmitglied Ulv Michel eine deutliche Verbesserung: „Das Geschäftsmodell beim Vertrieb von Handys ist recht komplex. Es müssen Einzel- und Rahmenverträge mit Seriennummern verwaltet, SIM-Karten freigeschaltet, nach unterschiedlichen Rabatt-, Provisions- und Bonimodellen mit Shops und Providern abgerechnet sowie die Auslieferung und Reparatur von Hardware gesteuert werden. All das nach unterschiedlichen Produktgruppen, Sparten und Regionen und aufgrund der Filialanbindung am besten online. Gleichzeitig müssen Buchhaltung und Reporting den gestiegenen Anforderungen insbesondere der Banken – Stichworte sind Basel II, IAS und IFRS – gerecht werden. Um hier schneller zu werden und manuelle Tätigkeiten zu reduzieren, benötigen wir eine leistungsfähige integrierte Software ohne Medienbrüche.“
Steeb Fix ERP ist eine einsatzfertige Lösung für die typischen betriebswirtschaftlichen Aufgaben eines mittelständischen Unternehmens. Die wesentlichen Geschäftsprozesse in Finanzwesen und Controlling, in der Lager- und Fertigungssteuerung, in Einkauf und Verkauf werden im Rahmen einer standardisierten Methode eingeführt. Besonders überzeugt hat SMS Michel der Implementierungsansatz. „Anstatt umfassende Pflichtenhefte zu erstellen, hat uns Steeb im Rahmen einer Einsatzuntersuchung auf Basis der vorkonfigurierten Geschäftsprozesse unsere künftige Lösung vorgestellt. Mit dem angebotenen Festpreis sind wir auf der sicheren Seite, können klar kalkulieren und verfügen darüber hinaus noch über die Investitionssicherheit einer SAP-Lösung“, so Ulv Michel.

Quelle: Steeb

Leave a Reply