Deutscher Mittelstand dank IT ganz vorn

Feature | 21. September 2007 von admin 0

Der führende SAP-Lösungsanbieter für den Mittelstand konnte über 400 Teilnehmer im Kongress- und Kulturzentrum Fulda begrüßen. Die Kunden, Geschäftspartner und Interessenten informierten sich in zwei Hauptvorträgen und 40 Fachvorträgen über die neuesten SAP- und DCW-Lösungen sowie Dienstleistungen von Steeb und Partnern. Außerdem konnten sie sich über ihre gesammelten Erfahrungen im IT-Bereich untereinander austauschen.

Das Mittelstandsforum stand dabei unter dem Motto „Spitzenleistungen – Made in Germany“. „Wir haben offenbar das richtige Thema gewählt und können den Mittelstand erfolgreich ansprechen“, freute sich Alexander Arnold in seiner Rede über die Rekord-Teilnehmerzahl. Der Steeb-Geschäftsführer nannte dabei auch sechs Erfolgsfaktoren des Mittelstandes. Dies sind intensive Kundenkenntnis und -beziehungen, Innovationsfähigkeit, Flexibilität in Prozessen und Preisen, internationale Präsenz, niedrige Prozesskosten sowie enge Lieferantenbeziehungen.

Durch diese Erfolgsfaktoren können sich Mittelständler einen Vorteil sowohl gegenüber großen als auch gegenüber kleinen Unternehmen verschaffen. Für alle Erfolgsfaktoren bietet Steeb gemeinsam mit seinen Partnern unterstützende IT-Lösungen und IT-Services – beispielsweise SAP CRM, Steeb Fix APO, DUET oder auch internationale Roll-Out-Projekte im Mittelstand. Dabei hat Steeb den Anspruch, die erste Wahl bei allen Fragen rund um SAP zu sein – von Beratung über Schulung, Support, Remote und Managed Services, Partnerlösungen bis hin zur Hardware.

Innovationspotenzial und Kundenbeziehung

Ferri Abolhassan, Geschäftsführer der SAP Deutschland AG & Co. KG und Executive Vice President EMEA Large Enterprise, ging in seiner Rede darauf ein, was den Mittelstand auszeichnet. „Der Mittelstand wird nicht nur am Umsatz gemessen. Ihn zeichnet vielmehr eine exzellente Gründeridee aus, hohe Innovation und eine enge Kundenbeziehung. Der Mittelstand ist die Triebfeder von Ideen. Und SAP sieht seine Aufgabe darin, mittelständische Unternehmen dabei optimal zu unterstützen, damit diese ihre Aufgaben besser machen können.“

Andreas Naunin, Leiter des Unternehmensbereichs Mittelstand und Mitglied der Geschäftsleitung der SAP Deutschland, erläuterte das umfassende SAP-Angebot für den Mittelstand. In diesem Zusammenhang hob er die Rolle Steebs für SAP hervor: „Steeb ist der wichtigste deutsche Partner der SAP, was die Zusammenarbeit und den wirtschaftlichen Erfolg im Mittelstand betrifft. Diese führende Position hat Steeb mit dem diesjährigen Mittelstandsforum erneut unter Beweis stellen können.“

Im Rahmen des 20. Mittelstandsforums hat Steeb sein Angebot an vorkonfigurierten betriebswirtschaftlichen SAP-Lösungen für mittelständische Unternehmen weiter ausgebaut. Neu sind die Lösungen Steeb Fix Portal und Steeb Fix APO, zudem wurde die Lösung Steeb Fix BI erneuert. Damit fasst das Angebot jetzt insgesamt neun Steeb-Fix-Lösungen – von Enterprise Resource Planning (ERP) über Kundenbeziehungsmanagement (CRM), Kontaktleitstand (CIC), Einkauf (SRM), Personalwesen (HR), Unternehmensportal (Portal), Business Intelligence (BI), Fertigungsplanung und -steuerung (APO) bis zu Service.

Leave a Reply