SSI Schäfer Shop spart mit SAP Zeit und Kosten

Feature | 31. August 2004 von admin 0

Die Arbeit auf dem ERP-System gewährleistet dem Unternehmen die einheitliche Steuerung seiner internationalen Aktivitäten und eine noch bessere Kundenbetreuung. SSI ist einer der ersten Versandhändler, der bei der Informationstechnologie durchgängig auf SAP setzt. „Nach Abschluss der Konsolidierungsphase können wir sagen, dass wir mit der Einführung vollauf zufrieden sind“, bestätigt Frank Selbach, Leiter der Anwendungsentwicklung bei SSI. Nach dreieinhalb Jahren Projektarbeit wurde der Hebel Mitte Juni konzernweit auf das neue System umgelegt. Novasoft und SSI hatten viele technische und prozesstypische Herausforderungen zu lösen, denn Versandhändler haben ein gewaltiges Volumen an Informationen zu bewältigen. Bei SSI müssen in Spitzenzeiten täglich bis zu 25.000 Bestellungen, die über verschiedene Kanäle wie Web-Shops, Fremdsysteme, Bestellkartenscanning oder manuelle Erfassung durch Mitarbeiter in den Call Centern in das System gelangen, bearbeitet werden. Auch bei der Beschaffung, Lagerverwaltung und Auslieferung sind effiziente Funktionalitäten gefragt, denn der Kunde erwartet, dass die gewünschte Ware stets verfügbar ist. Für eine detaillierte Analyse der Kundenanforderungen müssen zudem alle Verbraucherdaten gesammelt und ausgewertet werden.
„Um den Wartungsaufwand für SSI so gering wie möglich zu halten, haben wir uns weitmöglichst an den Standard gehalten“, erläutert Andreas Mecheels, Manager Business Unit Retail and Consumer Products bei der Novasoft AG. So konnten viele im alten R/2 notwendige Modifikationen, beispielsweise in der Auftragserfassung oder Kundenstammpflege, im R/3-System in den Standard zurückgeführt werden. Mit dem integrierten System kann SSI heute wesentlich flexibler agieren. „Dank der hervorragenden Implementierungserfahrung der Novasoft wurde in diesem Projekt bewiesen, dass mit einer intelligenten Nutzung der SAP Software das Massendatengeschäft im Versandhandel sehr gut zu bewältigen ist“, äußert sich Selbach zufrieden auch im Hinblick auf den Projektverlauf in time and budget. Novasoft gehört zum Kreis der etablierten SAP-Versandhandelspartner, die über eine langjährige Expertise im Retailumfeld verfügen. Derzeit ist Novasoft maßgeblich am Großprojekt „Genius“ bei Quelle und Neckermann beteiligt, in dem beide Versandhäuser auf eine einheitliche IT-Basis gestellt werden.

Quelle: Novasoft AG

Leave a Reply