Steeb bietet CRM-Maßanzug inklusive Portal zum Festpreis

Feature | 8. November 2004 von admin 0

Der Schwerpunkt des Messeauftrittes bildet das neue CRM-Angebot Steeb Fix CRM. Das Angebot umfasst zum Festpreis von 50.000 Euro die Planung, Konzeption sowie Einführung des Paketes. Erweiternde Add-on-Pakete werden zusätzlich angeboten. “Mit Steeb Fix CRM bieten wir ein einsatzfertiges Lösungspaket für die typischen Kundenmanagement-Aufgaben eines mittelständischen Unternehmens. Damit erhalten unsere Kunden zu einem festen Preis ein einsatzfertiges webbasiertes CRM-System mit einem schnelleren ROI sowie einem langfristigen Investitionsschutz”, so Stephan Gemm, Beratungsleiter CRM, SRM und Portale bei Steeb.
Steeb Fix CRM basiert auf mySAP CRM und dem SAP Enterprise Portal. Es bietet Kunden eine einheitliche, webfähige Oberfläche für den Innendienst und Außendienst. Dabei können die Mitarbeiter neue Übertragungsstandards wie GPRS, UMTS oder WLAN nutzen. Die einzige Voraussetzung auf Seiten der Kunden ist ein Internet-Zugang, lokale Datenbanken sind nicht mehr notwendig. Darüber hinaus kann der Kunde die Oberfläche gemäß den Richtlinien für Corporate Identity und Corporate Design flexibel und kundenindividuell anpassen.
Das CRM-Paket enthält sämtliche vom Mittelstand geforderten Funktionen – von der Kundenverwaltung über Aktivitätenmanagement und Besuchsberichte bis hin zum Management von Vertriebsprojekten. Es kann “standalone” eingesetzt als auch in bestehende SAP-Lösungen integriert werden. Die Zusammenarbeit mit Microsoft Outlook erfolgt reibungslos. Die Einführung realisiert Steeb nach einer standardisierten Methode, bei der die Key-User entlastet werden. Diese können parallel zur Einführung ihr Tagesgeschäft erledigen, da die gewünschten Funktionen und Prozesse sukzessive umgesetzt werden. Für Auswertungen über das Internet bietet Steeb zudem ein weiteres Paket für SAP Business Information Warehouse (SAP BW). In Steeb Fix CRM eingeflossen sind die Erfahrungen aus verschiedenen CRM-Projekten, die Steeb in den vergangenen Jahren bei mittelständischen Unternehmen wie Danfoss oder INTERSPORT durchgeführt hat.
Mit dem CRM-Paket zum Festpreis setzt Steeb seine Strategie der flexiblen, modularen Einführungspakete fort, die sich schnell und mittelstandsgerecht einführen lassen. Erst kürzlich hat das Unternehmen unter der Formel “75+50” bekannt gegeben, künftig eine Lösung mit klassischen ERP-Funktionalitäten sowie darauf aufbauende Ergänzungspakete für zahlreiche Branchen zum Festpreis anzubieten. 75 + 50 steht dabei für den Festpreis der Angebote. Maximal 75.000 Euro kostet das klassische ERP-Projekt und 50.000 Euro die Implementierung eines zusätzlichen Branchenpakets. Stephan Gemm wird am Mittwoch, 10. November 2004, 12:30 Uhr in Forum 2 einen Vortrag halten zum Thema “Erfolgreich im Mittelstand mit mySAP CRM – Steeb bietet maßgeschneiderte CRM-Pakete für den Vertrieb im Mittelstand!”.

Quelle: Steeb

Tags:

Leave a Reply