„Sterne“ werden heute eröffnet

Feature | 23. März 2007 von admin 0

Bei einem Festakt mit Kunden, Partnern und Vertretern aus Wirtschaft und Politik – unter anderem dem Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, sowie dem Innenminister des Landes Baden-Württemberg, Heribert Rech – feiert SAP heute die Einweihung der beiden neu errichteten Gebäude im Walldorfer Industriegebiet.
Die wegen der Form ihres Grundrisses als „Sterne“ bezeichneten Bürogebäude wurden in knapp zwei Jahren Bauzeit errichtet. Als neues Vertriebs- und Demozentrum sollen sie für die Betreuung von nationalen und internationalen Kunden und Partnern dienen. Sie werden zudem von der SAP Deutschland AG & Co. KG, der deutschen Vertriebs- und Beratungsgesellschaft, als Bürogebäude genutzt.
Der neue Hausherr Michael Kleinemeier, President EMEA Central bei SAP: „Die Architektur der neuen Gebäude ist sichtbarer Ausdruck der Werte, die SAP gegenüber Kunden und Partnern verkörpert: Innovation und Offenheit. Unser neues Gesicht spiegelt deutlich unseren Anspruch, kontinuierlich neue Ideen und Technologien zu entwickeln, und diese in exzellente Lösungen zum Nutzen unserer Kunden umzusetzen.“
Claus E. Heinrich, Vorstandsmitglied und Arbeitsdirektor der SAP, erläutert: „SAP möchte den besten Köpfen auch das beste Arbeitsumfeld bieten. Eine motivierende Arbeitsumgebung schafft den nötigen Freiraum für unsere Mitarbeiter – denn nur ihr Wissen und Können treibt das Wachstum der SAP voran und macht uns zukunftsfähig, damit wir den Herausforderungen entgegen treten können. Die neuen Gebäude sind aber auch ein klares Bekenntnis zum Standort Walldorf und damit zur Metropolregion Rhein-Neckar. Hier hat die SAP ihre Wurzeln und die Innovationskraft dieser Region hat sie groß gemacht.”

Quelle: SAP AG

Leave a Reply