Virtualization Week 2009

Feature | 1. April 2009 von admin 0

Live-Broadcast-Webinar

Mit einem Klick mittendrin: Keine Session verpassen Kunden, Partner und Interessierte, die nicht vor Ort in Palo Alto sein können, mit dem SAP Virtualization Week Webinar. Hier anmelden

“Derzeit liegt die Serverauslastung in IT-Landschaften nur bei etwa 20 Prozent”, erklärt Roland Wartenberg, Experte für Virtualisierung der SAP Labs in Palo Alto und Organisator der SAP Virtualization Week 2009. Sein erklärtes Ziel ist eine 80-prozentige Auslastung der Kapazitäten. Dazu soll auch die SAP Virtualization Week beitragen.

Auf der dreitägigen Veranstaltung erfahren Unternehmen in insgesamt 25 Sessions mehr über ihre Chancen durch Virtualisierung:

  • Kunden berichten über ihre Praxiserfahrungen mit virtuellen IT-Umgebungen von SAP;
  • Partner informieren über Produkte und Technologien;
  • SAP stellt ihre Virtualisierungsstrategie vor und berichtet aus den eigenen Rechenzentren;
  • Die Technischen Direktoren (CTOs) von führenden IT-Anbietern für Virtualisierung wie VMware, Citrix, Microsoft und Sun Microsystems treffen auf einer Podiumsdiskussion zusammen.

Vernetzen und voneinander profitieren

Ziel der SAP-Veranstaltung ist es, alle Anbieter von Virtualisierung zusammenzubringen. Eingeladen sind unter anderem Cicso, Citrix, EMC, F5, HP, IBM, Intel, NetApp, Sun, VMware. Durch die starke Vernetzung profitieren Kunden, Partner aber auch die SAP von den aktuellsten Virtualisierungsneuheiten.

Eröffnet wird die SAP Virtualization Week 2009 am 20. April von Zia Yusuf, Executive Vice President, Global Ecosystem and Partner Group. Im Anschluss daran zählt Peter Graf, Executive Vice President and Chief Sustainability Officer von SAP, in seiner Keynote auf, warum Green IT nicht genug ist und der Schlüssel des Erfolgs in virtualisierten Rechenzentren liegt.

Weitere namhafte Sprecher bei der Veranstaltung sind:

  • Simon Crosby, CTO, Virtualization & Management Division, Citrix Systems, spricht darüber, wie sich die Virtualisierung auf Benutzeroberflächen auswirkt.
  • Mike Neil, General Manager Virtualization, Microsoft, beschäftigt sich in seinem Vortrag mit den Schlagworten Benutzeroberfläche, Rechenzentrum und Cloud Computing.
  • Steve Herrod, CTO, VMware, erläutert die Zukunftsvorstellungen der IT-Virtualisierung.
  • Tim Marsland, Sun Fellow, Vice President and CTO Systems Group, Sun Microsystems, nimmt an der Podiumsdiskussion am 21. April teil.
  • Alex Vasilevsky, CTO, Virtual Computer Inc, stellt virtuelle Benutzeroberflächen auf den Prüfstand.

Weitere Informationen und Anmeldung hier

Tags: ,

Leave a Reply