iPhone an SAP Business Suite

Feature | 28. April 2010 von Frank Völkel 0

Zugriff auf Kundendaten, Aktivitäten, Leads und Analysen unterwegs (foto: Frank Völkel)

Zugriff auf Kundendaten, Aktivitäten, Leads und grafische Analysen (Foto: Frank Völkel)

Für gute Vertriebsleute und Mitarbeiter im Außendienst gehört es mittlerweile zum guten Ton, auf wesentliche Unternehmens- und Kundendaten in Echtzeit zugreifen zu können. Somit lassen sich beispielsweise vor einem Verkaufsgespräch wichtige Kennzahlen überprüfen und eventuelle Änderungen vor Ort direkt in das System eingeben. Vorbei wären damit die Zeiten, wo Dokumente vom Hotel an die Firmenzentrale gefaxt und Daten manuell ins System übertragen werden. Die Brücke zwischen iPhone als CRM-Client und der Software für Großunternehmen, der SAP Business Suite 7, schafft Sybase mit der App Mobile Sales & Workflow.

Schließlich hat es doch eine ganze Weile gedauert, bis diese Applikation verfügbar war. Schon auf der CRM-Expo des vergangenen Jahres – siehe Artikel CRM Expo 2009: Mobile Kunden – wurde hinter vorgehaltener Hand über das Produkt gesprochen und einem kleinen  interessierten Kreis die Version fürs iPhone gezeigt.

Damals begeisterte die Beta-Version der Business-App auf dem iPhone viel mehr als auf dem BlackBerry Bold, vor allem in punkto Geschwindigkeit und bei der Grafikdarstellung musste das RIM-Smartphone passen – siehe Artikel iPhone vs. BlackBerry: CRM-Zukunft im Vergleich. Aus Kundensicht gibt es jetzt die Möglichkeit, auf Datensätze aus der “großen” SAP Business Suite und CRM 7.0 in Echtzeit zuzugreifen und sie zu bearbeiten. Beinahe spielerisch hangelt sich der Anwender durch Kundendaten, kontrolliert den Status von Meldungen und arbeitet mit zuvor definierten Workflow-Prozessen. Ein Notebook mit Internetzugang ist dazu nicht mehr notwendig.

Die einzige Voraussetzung ist ein iPhone samt Firmware 3.x und dem dazugehörigen Client, der sich kostenfrei als App im iTunes-Store (Sybase Mobile Sales & Workflow – hier direkter Link) herunterladen lässt und 7,5 MB im Speicher des Smartphones belegt. Nach der Installation schaltet die Software automatisch in die jeweilige Landessprache, wobei deutsch, englisch und französisch zur Verfügung stehen. Zum Kennenlernen und erste Schritte stehen Demo-Daten auf dem SAP-Server zur Verfügung – zur direkten Anbindung des Firmen-Servers samt SAP-System ist die “Sybase Unwired Plattform” zwingend erforderlich.

Werfen Sie auf der nächsten Seite einen Blick auf Details

Business Suite 7 Daten auf iPhone mit Sybase Mobile Sales

Sybase Mobile Sales: Daten aus SAP Business Suite 7 auf dem iPhone

Kontaktdaten und anstehende Aufgaben auf einen Blick

Kontaktdaten und anstehende Aufgaben auf einen Blick

Schnelle Ausgabe von Grafik-Charts

Schnelle Ausgabe von Grafik-Charts

Tags: ,

1 comment

Leave a Reply