Tablets knacken 100-Millionen-Marke

12. September 2012 von Sebastian Nikoloff 0

Foto: istockphoto.com

Das Jahr 2012 wird das Jahr der Tablet-PCs – zumindest, wenn man einer Studie von ABI Research Glauben schenkt. Demnach sollen dieses Jahr nämlich erstmals über 100 Millionen Tablets verkauft werden.

Allein im Zeitraum von April bis Juni wurden 36 Prozent mehr Tablets verkauft als im ersten Quartal. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum nahm der Absatz sogar um 77 Prozent zu.

Apple bleibt unschlagbar

Dabei nimmt Apple den Spitzenplatz ein: Mit 17 Mio. verkauften iPads hat der Hersteller aus Cupertino im zweiten Quartal 2012 alleine beinahe so viele Geräte verkauft wie alle Hersteller im Jahr 2011 zusammen. Mehr als zwei Drittel aller Neugeräte kamen aus dem Hause Apple.

Die anderen Hersteller liegen demgegenüber weit abgeschlagen: Samsung schneidet mit 8,1 Prozent Wachstum noch passabel ab. Weitgehend abgeschlagen hingegen die Tablets von Asus mit 4 und Blackberry-Hersteller RIM mit 1 Prozent Wachstum.

Insgesamt rechnet ABI Research für das laufende Jahr 2012 mit 102 bis 110 Millionen verkauften Tablets – so viel wie nie zuvor.

Tags: ,

Leave a Reply