Partnernews 42/2010

Feature | 22. Oktober 2010 von Daniel Hardt 0

Virtuell begehbar: Rechenzentrum der TDS AG (Foto: TDS)

Virtuell begehbar: Rechenzentrum der TDS AG (Foto: TDS)

TDS AG: Virtuelle Tour durch Rechenzentrum

Da Outsourcing besonders von zuverlässigen Rechenzentren abhängt, können Interessierte eine virtuelle Führung durch  ein Rechenzentrum der TDS AG unternehmen. Es gibt dazu sowohl eine gefühlte als auch eine interaktive Tour.

Die Tour umfasst Themen wie Sicherheit, Flexibilität, Effizienz und Verfügbarkeit. Zu besichtigende Stationen sind unter anderem Datensicherheit, Stromversorgung, Server- und Netzwerkräume, Klimatisierung und Brandschutz. TDS betreibt in ihren Rechenzentren in Neckarsulm und Neuenstadt/Kocher auf ca. 4000 Servern die IT ihrer Kunden.

Steeb: SAP Business ByDesign bei GENESIS

Die Steeb GmbH führt bei der deutschen Tochter des US-Unternehmens GENESIS SAP Business ByDesign ein. Nachdem der Hersteller für hydraulische Anbaugeräte über einen Asset-Deal die Geschäftstätigkeit in Asien, Afrika und Europa zurückerworben hatte, entschied man sich in Deutschland für diese Variante. Die Einführung von SAP Business ByDesign soll acht Wochen dauern und so eine zügige Unterstützung der Prozesse ermöglichen.

Gleichzeitig werden Organisations- und Ablaufstrukturen neu definiert. Über einen betriebswirtschaftlichen Fragenkatalog werden dazu alle Funktionen bestimmt. Zu den Prozessen zählen Auftragserfassung, Kundenbeziehungsmanagement, Montage, Finanzbuchhaltung und Rechnungswesen. Das Controlling in Amerika kann künftig webbasiert auf Unternehmensdaten zugreifen, eine parallele Rechnungslegung nach deutschem und US-Recht ist ebenfalls möglich.

ABAYOO: aveo GmbH wird Business ByDesign-Kunde

Das ABAYOO Netzwerk hat mit der aveo GmbH im Segment „Business Process Outsourcing“ (BPO) einen zusätzlichen Kunden. ABAYOO wird bei aveo SAP Business ByDesign einführen, mit dem Ziel, das nötige Wissen für Systemkonfigurationen vom Berater an den Kunden zu übergeben. Der Anbieter von Outsourcing-Dienstleistungen wird anschließend als ABAYOO-Netzwerkpartner ein Paket aus Dienstleistungen und Software am Markt anbieten. Aveo ist einer der BPO-Anbieter, der die On-Demand-Lösung einführt.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Business Intelligence, Add-Ons für Formulare & Automatisierung

All for One Midmarket: Business Intelligence wächst

All for One beschäftigt sich auf der IT & Business in Stuttgart (26-28.10) sowie auf den Infotagen Business Intelligence (18.11. Filderstadt, 24.11. Dortmund, 9.12. Wien) eingehend mit dem Thema Business Intelligence. Laut All for One wollen mittelständische Unternehmen pragmatische Erneuerungen.

Neun von zehn Kunden führen mit den SAP-Branchenlösungen von All for One Midmarket auch Business-Intelligence-Funktionen (BI) mit ein, während zuvor meistens SAP NetWeaver Business Warehouse zur Analyse von Daten und Ermittlung von Kennzahlen eingesetzt wurde. Zumeist entscheiden sich Kunden für das Trio SAP BusinessObjects Edge Business Intelligence (BI), SAP Crystal Dashboard Design und Crystal Reports.

Durch den Einbezug von Business-Intelligence-Lösungen von SAP BusinessObjects können Kunden Online direkt auf  ERP-Daten zugreifen. Wichtig sei, bei der Einführung periodisch benötigte Kennzahlen und Berichte abzustimmen. Auf den Veranstaltungen zeigt das Unternehmen Lösungswege, Praxisberichte von Unternehmen und welche Rolle Ad-hoc Abfragen neben Standardreports spielen.

ComGroup: Add-on für Formulare

Um Anforderungen unterschiedlicher Abteilungen an die Formularentwicklung berücksichtigen zu können, hat ComGroup das SAP-Add-on Output Framework entwickelt. Output Framework bildet den Rahmen für die eigentliche Formularentwicklung, der sich nach Bedarf ändern lässt.

Änderungen hinsichtlich des Layout oder der Sprachwahl können von den Abteilungen vorgenommen werden. Das System bleibt modifikationsfrei, da das Add-on ausschließlich auf den SAP-Standard gesetzt ist. Es lässt sich in  SAP ERP und in Neuinstallationen integrieren und mittels SAP NetWeaver (Release 7.0) einsetzen.

UC4: Automatisierungslösungen für SAP-Anwendungen

UC4 hat sein Portfolio für SAP-Kunden um eine neue Integration des SAP Financial Closing cockpit mit der UC4-Lösung UC4 Automated System Copy for SAP ergänzt. Dies  soll der Finanzabteilung helfen, Monatsabschlüsse effizient durchzuführen sowie Vorschriften und Gesetze einzuhalten.

Die Lösung UC4 Automated System Copy for SAP ermöglicht Kunden, den Systemkopierprozess durch eine verringerte Fehlerquote und dem Wegfall manueller Schritte zu beschleunigen. Zudem steht die Erweiterung auch Nutzern von SAP NetWeaver Business Warehouse zur Verfügung. Beide Lösungen wurden auf der SAP TechEd in Berlin und Las Vegas vorgestellt.

Tags: , , ,

Leave a Reply