TDS übernimmt SAP-Systeme der OTTO-Gruppe

Feature | 1. Dezember 2004 von admin 0

Die Neckarsulmer verantworten hierbei den gesamten Internet- und E-Mail-Verkehr einschließlich umfangreicher Sicherheitsmassnahmen. Zusätzlich nutzt der Kunststoffverarbeiter den Fax-Service der TDS und versendet Faxnachrichten zentral aus dem SAP-System. Der Outsourcing-Vertrag hat eine Laufzeit von mehr als vier Jahren und umfasst ein Volumen von 1,7 Millionen Euro.
TDS betreibt für die OTTO-Gruppe das SAP-R/3-System mit den betriebswirtschaftlichen Modulen Finanzen und Controlling, den logistischen Anwendungen Materialwirtschaft, Vertrieb und Produktionsplanung sowie der Personalwirtschaft. Mehr als 250 OTTO-Mitarbeiter werden von den Neckarsulmer Rechenzentren aus mit SAP-Dienstleistungen versorgt. Dabei stellt der IT-Dienstleister die Anwendungen rund um die Uhr zur Verfügung. Die Verantwortlichen der OTTO-Gruppe haben sich für den Neckarsulmer Anbieter entschieden, da TDS über langjährige Erfahrung mit SAP-Projekten bei Kunststoffverarbeitern verfügt. Der Dienstleister bildet die Abläufe der Kunststoffproduktion im SAP-System ab und sorgt für effiziente Geschäftsprozesse.

Austausch mit Mitarbeitern und Kunden

Für den Geschäftserfolg der OTTO-Gruppe ist es entscheidend, dass alle Mitarbeiter – egal an welchem Standort – auf die Daten aus dem SAP-R/3-System zugreifen können. TDS sorgt mittels eines SAP Internet Transaction Servers (ITS) für einen reibungslosen Informationsaustausch. Daten aus dem System stehen den Mitarbeitern des Kunststoffverarbeiters dadurch online zur Verfügung. Der Austausch mit Kunden aus der Automobil- und Haushaltsgeräteindustrie erfolgt bei OTTO über Electronic Data Interchange (EDI). TDS sorgt dafür, dass die Applikation für die elektronische Abwicklung geschäftlicher Vorgänge jederzeit zur Verfügung steht. Grosse Datenvolumina bei Bestellungen und Rechnungslegung verwaltet die OTTO-Gruppe auf diese Weise einfach und kosteneffizient.
Die OTTO-Gruppe nutzt darüber hinaus den von TDS angebotenen Fax-Service. Sämtliche Faxnachrichten aus dem SAP-R/3-System des Kunststoffverarbeiters versendet TDS zentral vom Neckarsulmer Rechenzentrum aus. Auch große Versände erreichen die Adressaten schnell und zuverlässig. “TDS hat uns Möglichkeiten aufgezeigt, mit denen wir unser SAP-R/3-System bestmöglich nutzen. Wir profitieren einerseits von der Erfahrung im SAP-Umfeld und andererseits von der hohen Qualität der bereitgestellten Services”, erläutert Andreas Frische, IT and Consulting der Otto-Gruppe.

Quelle: TDS

Leave a Reply