tegut… führt Kassensoftware von SAP ein

Feature | 28. Februar 2007 von admin 0

tegut… ist das erste Handelsunternehmen, das die deutsche Variante der Kassen-Software SAP Transactionware einsetzen wird. In den USA ist das System bereits bei über 300 Unternehmen im Einsatz. Von der Investition verspricht sich tegut… nachhaltige Effizienzgewinne. „Mit der neuen Kassen-Software runden wir die Investitionen in unsere IT-Infrastruktur ab“, sagt Wolfgang Gutberlet, Inhaber der tegut… Gruppe. „Die moderne Infrastruktur hilft uns dabei, unsere Position als Qualitätsführer im Einzelhandel zu stärken und unser reichhaltiges Sortiment, darunter mehr als 2000 Bioprodukte, dem Kunden frisch anzubieten.“ Für die SAP-Software habe für Gutberlet vor allem die Flexibilität der Software gesprochen sowie die Möglichkeit, unterschiedliche Zahlungssysteme, Rabatte und Kundenkarten einzubinden. Mit SAP setze das Unternehmen auf einen Technologiepartner mit langfristiger Stabilität.
SAP hat die Kassen-Software SAP Transactionware mit dem im Jahr 2006 übernommenen Spezialanbieter Triversity zunächst für den US-amerikanischen Markt entwickelt. Derzeit liegt bereits eine deutsche, italienische und spanische Variante vor. Versionen für weitere europäische Länder sollen in naher Zukunft folgen. Dem Anspruch an moderne Kassen-Systeme wird SAP Transactionware vor allem dadurch gerecht, dass sich eine Vielzahl unterschiedlicher kartenbasierter Zahlungssysteme an das System anbinden lassen und dieses auch in der Lage ist, umfangreiche Kundenbindungsprogramme abzubilden. Solche und viele weitere Einstellungen müssen heute größtenteils nicht mehr separat programmiert werden, sondern können auf einfache Art und Weise konfiguriert werden.
„SAP hat in den vergangenen Jahren intensiv in die Benutzerfreundlichkeit, insbesondere in die Bedienungsoberfläche der Produkte für den Handelsbereich investiert. Wer ein Officeprogramm bedienen kann, kommt intuitiv auch mit unserer Lösung zurecht“, sagt Volker Scheffer, Leiter Market Development Handel bei der SAP Deutschland AG & Co.KG. Über die Technologie-Plattform SAP NetWeaver kann die Kassen-Software in bestehende Warenwirtschaftssysteme integriert werden.
tegut… hat sich für diese Art der Integration entschieden. Darüber hinaus sind auch in anderen Bereichen des Unternehmens Systeme von SAP im Einsatz: in der Personalverwaltung, in der zentralen Warenwirtschaft, in der Filialwarenwirtschaft, im Rechnungswesen und für die Verwaltung der Liegenschaften. Es ist vorgesehen, die neuen Kassen-Systeme im Sommer 2007 zunächst in zwei tegut… Märkten in Betrieb zu nehmen. Die übrigen tegut… Märkte sollen sukzessive folgen.

Quelle: SAP AG

Tags:

Leave a Reply