Soccer team in a huddle

Teupen Maschinenbau: Das Geschäft von oben betrachten

24. März 2014 von SAP News 0

Teupen Maschinenbau bringt seine Kunden ganz weit nach oben: Die mobilen Arbeitsbühnen des Technologieführers sorgen für sicheren Halt in luftiger Höhe. Auch für seine eigenen Prozesse hat das Unternehmen eine zuverlässige Basis geschaffen – mit SAP Business All-in-One.

Der branchenerfahrene Implementierungspartner Cpro INDUSTRY stellte die Lösung auf die speziellen Anforderungen des Unternehmens ein. „Die vorkonfigurierten Prozesse in SAP Business All-in-One dienen bei der Implementierung als Wegweiser“, sagt Frank Scholdan, Projektleiter von Cpro INDUSTRY. „Aufgrund unserer Erfahrung mit der Lösung konnten wir Sonderprozesse rasch identifizieren und so den knappen Zeitrahmen einhalten.“ Nach sechs Monaten lief das System.

„Die Cpro INDUSTRY-Berater haben uns durch ihr besonderes Prozess-Know-how und die erstklassige Umsetzung aller Anforderungen in time and budget absolut überzeugt“, Michael Scheuß, CEO, Teupen Gruppe.

Die Lösung bildet die gesamte Produktionsplanung mit allen beteiligten Unternehmensbereichen ab. Besonders wichtig für Teupen: Sogar kundenindividuelle Einzelanfertigungen lassen sich im System durchgängig steuern. Die Mitarbeiter können jeden einzelnen Schritt detailliert nachvollziehen.
Auch andere Bereiche profitieren. Beispielsweise ist das Rechnungswesen nun vollständig in das IT-System integriert. Das ermöglicht Auswertungen quasi auf Knopfdruck, mit stets aktuellen Daten und Kennzahlen. Darüber hinaus hat das Service-Team das Kundenmanagement jetzt besser im Griff, relevante Informationen stehen immer bereit.
Bald soll die Erfolgsgeschichte weiter gehen: Teupen plant, SAP Business All-in-One zusätzlich an seinem US-amerikanischen Standort auszurollen. Damit wollen die Verantwortlichen in Deutschland auch über das Auslandsgeschäft einen noch besseren Überblick gewinnen.

Erfahren Sie hier mehr über die Lösung:
SAP Business All-in-One

Tags: , ,

Leave a Reply