Soccer team in a huddle

Die nächsten Schritte für die Digitalisierung Ihres Unternehmens

Feature | 19. Juni 2017 von Susan Galer 16

Es gibt viele Technologien wie das Internet der Dinge, maschinelles Lernen und Blockchain, die Branchenführer nutzen können. Allerdings fragen sich viele, wie sie diese einsetzen sollen, um im Wettbewerb die Nase vorn zu haben. Stellen wir uns einmal vor, es gäbe ein Self-Service-Tool, das in einem Bericht die nötigen Produkte und Services zusammenfasst, mit denen ein Unternehmen die nächste Stufe im Innovationsprozess erreichen könnte. Genau das ist mit dem SAP Transformation Navigator möglich: SAP-Kunden erfahren, in welcher Reihenfolge und in welchem Zeitraum sie neue Technologien und Lösungen einführen sollen sowie welche Vorteile und Ergebnisse sich für ihr Unternehmen ergeben können.

„Wir erhalten immer wieder Anfragen von Mitarbeitern aus Fach- und IT-Abteilungen, die eine Orientierungshilfe brauchen und von uns wissen möchten, wie sie jetzt am besten vorgehen sollen“, so Peter Maier, General Manager for Energy and Natural Resources Industries bei SAP.  „Unsere Antwort darauf ist der SAP Transformation Navigator. Das Tool liefert Kunden die Informationen dazu, wie sie die neuesten Lösungen, einschließlich SAP S/4HANA in der Cloud, unternehmensweit integrieren und dadurch Innovationen schneller umsetzen können. Darüber hinaus wird erklärt, wie sie neue Funktionen hinzufügen und mit Geschäftsprozess-Analysen den potenziellen geschäftlichen Wert in ihrem Live-System messen.“

Erstmals haben wir den SAP Transformation Navigator bei der letzten SAPPHIRE NOW und der ASUG-Jahreskonferenz auf einer großen Ausstellungsfläche präsentiert. Es kamen zahlreiche Besucher, die die Demos gespannt verfolgten, Fragen stellten und so viel wie möglich über das neue Produkt erfahren wollten. Und es gab bei einigen Aha-Erlebnisse. Hier ein Auszug aus den (ungefilterten) Kommentaren:

 „Genau so müssen wir das sehen: Wir werden das angehen, vor allem werden wir die Werttreiber mit den Solution-Manager-Kennzahlen verknüpfen.“

„Herzlichen Dank! Ich sehe jetzt die Themen Bereitstellungsstrategie und Umstellung aus einem ganz anderen Blickwinkel. Sie liefern als einziges Unternehmen solch umfassende Informationen.“

„Sie sind der einzige Softwareanbieter, der ein Tool dieser Art zur Verfügung stellt und den Kunden dadurch dieses Maß an Transparenz ermöglicht.“

„Das ist super – damit spare ich mir zehn Wochen Arbeit und Diskussionen in meinem Unternehmen.“

„Das nenne ich wirklich ‚auf den Kunden eingehen‘. Mein Team muss dieses Tool unbedingt sofort nutzen!“

Mehr Vorteile durch Produktempfehlungen

Das Gute am SAP Transformation Navigator ist, dass Kunden spätestens innerhalb einer Stunde einen Bericht mit individuellen Produktempfehlungen in den Händen halten. Dieser umfasst außerdem SAP Roadmaps und Übergangsservices, Informationen zur Lösungsintegration und einen wertorientierten Business Case.

Dafür müssen die Firmen zunächst Angaben zu ihrer derzeitigen IT-Landschaft, zu ihren SAP- und Fremdlösungen, sowie zu den wichtigsten Zielen ihrer Fach- und IT-Abteilungen machen. Daraufhin schlägt das Tool eine Produkt-Roadmap vor, die die Funktionen jeder Lösung und den jeweiligen Mehrwert für das Unternehmen aufzeigt. Dazu zählen beispielsweise kürzere Fertigungszeiten, Reduzierung der Tage im Bestand und Produktivitätssteigerungen. Kunden können festlegen, was sie erreichen möchten und jedem Werttreiber eine Prozentzahl zuordnen. Die Prioritäten und Werte lassen sich jederzeit anpassen, falls sich die Anforderungen und Ziele ändern sollten. Anschließend können sie diese Empfehlungen nutzen, um mit Entscheidungsträgern in ihrem Unternehmen sowie mit SAP und Partnern über das weitere Vorgehen zu sprechen.

Der SAP Transformation Navigator bietet Kunden die Unterstützung, die sie für die Planung ihrer digitalen Innovationen brauchen.

„Wir haben dieses Tool entwickelt, damit SAP-Kunden ihre nächsten Schritte planen und gleichzeitig den maximalen Nutzen aus ihren aktuellen Investitionen ziehen können“, so Maier. „Es ist eine Plattform, auf der sich Firmen mit SAP und unseren Partnern austauschen und so die Unterstützung für den Start ihres digitalen Transformationsprozesses erhalten. Die Empfehlungen des SAP Transformation Navigator bilden die Grundlage.“

Allein in der ersten Woche der Markteinführung erstellten SAP-Kunden und -Partner mit dem SAP Transformation Navigator über 1.000 Berichte für Produktinnovation. Laut Maier zeigten sich die Unternehmen begeistert und er geht fest davon aus, dass die Informationen aus dem Tool überall für strategische Gespräche genutzt werden. Nun müssen sich Branchenführer nicht mehr selbst überlegen, welche Neuerungen sie am besten einführen. Stattdessen wissen sie jetzt, mit welchen digitalen Technologien und Lösungen sie Wettbewerbsvorteile erzielen könnten.

Folgen Sie der Autorin dieses Artikels auf Twitter unter @smgaler.

Bild über SAP

Tags: , ,

Leave a Reply