Partnernews 7/2011

18. Februar 2011 von Daniel Hardt 0

sdf

Fester Stand auf dem Eis und im Geschäft: Roosters nutzen Business All-in-One (Foto: UNIORG)

UNIORG: Eishockey-Team wählt Business All-in-One

Der IT-Dienstleister UNIORG hat SAPs Mittelstandslösung SAP Business All-in-One beim Eishockey-Erstligisten Iserlohn Roosters implementiert. Bei dem Projekt mussten Daten aus verschiedenen Einzelanwendungen übertragen und Zahlen aus unterschiedlichen Umsatzbereichen verknüpft werden.

Mit SAP Business All-in-One erfolgt nun ein tägliches Reporting über Sponsorengelder, Shop-Einnahmen und Ticketerlösen; das Bestellmanagement erfolgt automatisiert. Zudem existiert eine Schnittstelle zu Barcode-Druckern und Kassensystemen.

OPAL: Mobiler Zugang per Sybase Plattform

OPAL Associates AG, Mitglied im SAP Extended Business Program, bietet für Außendienstmitarbeiter „Mobile Field Service“ an. Technik und Kundendienst haben damit stets Zugang  zu Service- und Arbeitsaufträgen, Kundendaten sowie der Verwaltung von Warenlagern. Auf Basis der Sybase Unwired Platform, wird eine push-basierte Synchronisation in Echtzeit gewährleistet.

Die Lösung ist in SAP-Instandhaltung und Kundendienst integriert, bei Netzwerkverbindung erfolgt eine automatische Aktualisierung der Daten. Über den smartphone-großen Mobilcomputer CS40 können Daten zu Materialverbrauch und Arbeitszeiten gesendet werden, für den Kundendienst werden Meldungsmanagement und Business Partner Management genutzt.

Crossgate: m@gic EDDY für Oberland GmbH

Um den steigenden Wünschen nach elektronischen Rechnungen und Bestellungen zu entsprechen, entschied sich die Oberland GmbH für m@gic EDDY von Crossgate zum elektronischen Datenaustausch (EDI). Im Frühjahr 2010 begann der Großbetrieb für Schinken- und Wurstspezialitäten, die Prozesse Orders, DESADV und INVOIC umzustellen und zunächst zehn Kunden und Lieferanten an das Crossgate B2B-Netzwerk anzuschließen.

Die Bestellabwicklung wurde so beschleunigt, der Papierverbrauch gesenkt. Eine Besonderheit von m@gic EDDY ist die networx-Komponente. Sie ermöglicht den direkten Anschluss an das B2B-Netzwerk von über 40.000 Geschäftspartnern und On-Demand-Services.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: CeBIT-News

Brocade: Optimierte Netzwerke auf der CeBIT

Innovative Netzwerktechnologien und Möglichkeiten zur vereinfachten IT-Umgebungen möchte Brocade auf der CeBIT präsentieren (Halle 9, Stand C60). Der Weg geht dabei in Richtung virtualisierte Infrastruktur und auf Cloud Computing ausgerichtete Netzwerke.

Die Angebote von Brocade sind bis zu 100 Gigabit Ethernet und 16 Gigabit Fibre Channel ausgelegt, um Netzwerke nach Bedarf skalieren zu können. Zudem stellt Brocade die Rechenzentrumarchitektur Ethernet Fabrics vor, die den Umgang mit virtualisierten Datencentern vereinfacht.

Kaba: Zeiterfassung mit Business ByDesign

Der Hersteller für Subsysteme zur Zeiterfassung und Zutrittskontrolle Kaba, präsentiert auf der CeBIT (Halle 5, Stand A18) eine in SAP Business ByDesign integrierte Zeiterfassungslösung. Mit B-COMM ERP 4 – SAP Business ByDesign können Mitarbeiter kommen, Gehen, Pausen und Dienstgänge buchen.

Die Daten werden anschließend in Business ByDesign geladen, um Istarbeitszeiten zu ermitteln, Gleitzeitkonten zu führen oder Stundenlöhne abzurechnen. Die Kommunikation erfolgt verschlüsselt, Mitarbeitern sehen ihre Zeitsalden und –konten an Zeiterfassungsterminals

arvato systems: Spedition Noerpel nutzt BEST4LOG-X

Die branchenspezifische SAP Business All-in-One-Lösung BEST4LOG-X kommt bei der Spedition Noerpel zum Einsatz. Das Produkt von arvato systems und Weber Data Service integriert die Abwicklung aller Hauptprozesse und so die Transparenz erhöhen und Arbeitsabläufe beschleunigen. Arvato systems möchte zudem über die Zusammenarbeit mit Noerpel ein allgemeines Branchen-Template für Stückgutspeditionen erarbeiten.

Tags: , , , , ,

Leave a Reply