Vertrieb mit SAP CRM On-Demand optimiert

Feature | 8. November 2006 von admin 0

ebm-papst vertreibt seine Produkte weltweit über 55 globale Standorte. Zur Verstärkung ihrer CRM-Strategie plant das Unternehmen zudem die Nutzung der SAP-Lösung im Bereich Marketing. Der Einsatz von SAP CRM On-Demand unterstützt Vertriebsteams schnell und einfach bei der Erfüllung ihrer täglichen Aufgaben wie der Verwaltung von Kunden- und Kontaktdaten, der Planung und Administration von Terminen und Maßnahmen, dem Opportunity- und Pipeline-Management. Analysefunktionen unterstützen die Auswertung von Verkaufszahlen. Die CRM-Lösungen von SAP bieten flexible und individuelle Einsatzmöglichkeiten, etwa den Wechsel zwischen einem On-Demand- und einem Vor-Ort-Betriebsmodell (“On Premise”). Kunden können ihre CRM-Lösungen jederzeit so betreiben, wie sie ihren aktuellen Geschäftsbedürfnissen entsprechen.
„Der Dienst am Kunden ist unser Schlüssel zum Erfolg. SAP CRM On-Demand bietet uns die Möglichkeit, in kürzester Zeit ein modernes CRM-System einzuführen, um unserem Prinzip der Kundennähe immer gerecht zu werden“, erklärt Klaus Blüm, Leiter Informationstechnologie und Prozess bei ebm-papst. „Vor allem die vordefinierten Prozesse der SAP Sales On-Demand-Lösung helfen, die Einführungszeit drastisch zu verkürzen.“ ebm-papst plant für Ende 2007 den Wechsel von der SAP CRM On-Demand Lösung zu mySAP CRM. Der schnelle Wechsel vom On-Demand zu einem On-Premise-Betrieb ist durch die gemeinsame Architektur und das gleiche Datenmodell der beiden Betriebsarten problemlos umzusetzen, ohne den Anwendungsbetrieb oder gar die Kundenbeziehungen zu beeinträchtigen.

Quelle: SAP AG

Tags:

Leave a Reply