Vorstandschef Léo Apotheker tritt zurück

Feature | 7. Februar 2010 von Frank Völkel 0

leo_apotheker_frank_voelkel_sap_enterprise_support

Keine Vertragsverlängerung: SAP-Vorstandschef Léo Apotheker (Foto: Markus Elsen)

In einer Mitteilung am Sonntag gab SAP bekannt, dass sich der Aufsichtsrat mit Vorstandssprecher Léo Apotheker einvernehmlich verständigt hat, dessen Vertrag als Vorstandsmitglied nicht zu verlängern. Apotheker hat sein Vorstandsmandat mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Der Vorstand hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats die beiden Vorstandsmitglieder Bill McDermott, verantwortlich für Vertrieb, und Jim Hagemann Snabe, verantwortlich für Produktentwicklung, zu gleichberechtigten Vorstandssprechern ernannt.

Zusätzlich wurde Vishal Sikka, Chief Technology Officer, zum weiteren Vorstandsmitglied bestellt. Auf Wunsch des Aufsichtsrats wird Hasso Plattner, SAP-Mitgründer und Aufsichtsratsvorsitzender, weiterhin eine starke Rolle spielen, um die neue Führung in Fragen der Technologie und der Produktentwicklung zu beraten. „Die Neuaufstellung der Unternehmensspitze soll die Produktinnovationen näher mit den Kundenanforderungen zusammenbringen“, sagte Hasso Plattner. „Die neue Führung wird die strategische Ausrichtung des Unternehmens sowie den Fokus auf profitables Wachstum beibehalten und weiter vorantreiben und mit unseren Innovationen im Jahr 2010 die führende Position im Markt weiter ausbauen.“

Lesen Sie mehr zum Thema:

Tags:

Leave a Reply