Soccer team in a huddle

Wie Unternehmen effizient Belege buchen

8. April 2013 von Anja Pascke-Hess 0

Wie lassen sich Belege in wenigen Schritten in der Anwendung SAP ERP verbuchen? proCO Excel, das neue Add-on des SAP-Partners proTask, macht es möglich. Der Vorteil: Die einfache Handhabung erleichtert auch periodische Buchungen und verringert den Aufwand bei wiederholten Buchungsvorgängen.

Neben der übersichtlichen Darstellung überzeugt proCO Excel durch hohe Benutzerfreundlichkeit. Von der Leistungserfassung über statistische Kennzahlen bis hin zu Umbuchungen – all das lässt sich mithilfe des Add-ons von proTask erfassen und via Mausklick in der Anwendung SAP ERP verbuchen. Überdies können Unternehmen einzelne Belegbestandteile mithilfe der in Excel hinterlegten Formeln einfach errechnen. Auch lassen sich mit proCO Excel mehrere Datensätze gleichzeitig auf einem Excel-Blatt verarbeiten. Belege durchlaufen mit proCO Excel die SAP-Standard-Verbuchungslogik. Es werden Berechtigungen geprüft, eine Stammdatenverprobung vorgenommen und sämtliche Fehler oder Warnmeldungen im Protokoll dargestellt.

Ein weiteres wichtiges Merkmal von proCO Excel: Unternehmen stehen mit diesem Add-on sämtliche Buchungsmöglichkeiten zugehöriger SAP-Transaktionen zur Verfügung. Dazu zählen die Leistungsverrechnung, die manuelle Kostenverrechnung, statistische Kennzahlen wie auch die Umbuchung von Kosten und Erlösen. Darüber hinaus lässt sich auf zahlreiche CO-Objekte wie Kostenstelle, Innenauftrag, Kundenauftrag, Kostenträger, Netzplan und andere kontieren. Mit einem weiteren Add-on von proTask, proFI Excel, können Unternehmen auch die Buchhaltungsseite unterstützen.

Weitere Informationen:
Hier mehr über den SAP-Partner proTask erfahren.

Tags: , , ,

Leave a Reply