So klappt’s mit mehr Innovation

5. Februar 2013 von Tatjana Borovikov, Satya Viswanathan, Johan Christiaan Peters 0

Foto: SAP

Foto: SAP

Design Thinking ist ein neues Konzept, das die schnelle Entwicklung von Lösungen mit höchstem Bedienkomfort ermöglichen soll, die ganz auf den Nutzer zugeschnitten sind. Bei SAP wirkt sich Design Thinking bereits spürbar auf die Arbeit der Entwickler aus.

Ausgehend von ihren eigenen Erfahrungen als Design Thinker haben die SAP-Experten Tatjana Borovikov, Satya Viswanathan und Johan Christiaan Peters zehn Regeln aufgestellt, mit denen die Kreativität und Innovationskraft von Teams gefördert werden können. Diese Regeln wurden erstmals auf dem d.confestival vorgestellt, der ersten internationalen Design-Thinking-Konferenz, die 2012 an der Design Thinking School des HPI in Potsdam stattfand.

Zehn goldene Regeln für die erfolgreiche Innovation im Team:

1. Leiten Sie Ihr Team als Moderator und Vermittler an

2. Ermutigen und fordern Sie Ihr Team

3. Arbeiten Sie mit multidisziplinären Teams

4. Planen Sie Unwägbarkeiten mit ein

5. Motivieren Sie Ihr Team, Neues zu lernen

6. Führen Sie Ihr Team durch den Innovationsprozess

7. Fördern Sie eine Feedbackkultur

8. Fördern Sie ein kreatives Umfeld

9. Nutzen Sie die Erkenntnisse Ihres Teams

10. Feiern Sie Erfolge und Misserfolge

Foto: SAP

Foto: SAP

Leiten Sie Ihr Team als Moderator und Vermittler an

Übernehmen Sie die Rolle des Moderators, und geben Sie Ihrem Team Impulse. Geben Sie den Teammitgliedern die Möglichkeit, sich individuell mit ihrer Begeisterung, ihrem Talent, ihrer Kreativität und ihrer Tatkraft einzubringen. Ihre Aufgabe ist es, sie zu unterstützen und zu motivieren. Nutzen Sie Ihre Kontakte, wenn Ihr Team Experten und Ansprechpartner für bestimmte Fragen benötigt. Machen Sie sich diese Kontakte und Ihr politisches Geschick zunutze, um organisatorische Barrieren zu überwinden und Ihr Team vor dem Erwartungsdruck Außenstehender zu schützen. Kommunizieren Sie Ihre Ziele und auch die Erwartungen Ihrer Stakeholder offen und verständlich. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Team die Entscheidungen der Stakeholder verstanden hat. Hören Sie Ihrem Team aber auch aufmerksam zu, und kommunizieren Sie die Erkenntnisse, Ansichten und Bedenken des Teams an die Stakeholder. Und zu guter Letzt: Motivieren und begeistern Sie Ihr Team!

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Ermutigen und fordern Sie Ihr Team

Foto: SAP

Foto: SAP

Ermutigen und fordern Sie Ihr Team

Vertrauen Sie Ihrem Team, dass es die richtige Lösung finden wird. Ermutigen und fordern Sie Ihr Team heraus noch mehr verrückte und innovative Lösungen zu schaffen und vertrauen Sie ihren Mitarbeitern, dass sie die beste Lösung auswählen werden. Geben Sie ihnen Zeit und die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten weiter auszubauen.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Arbeiten Sie mit multidisziplinären Teams

Foto: SAP

Foto: SAP

Arbeiten Sie mit multidisziplinären Teams

„Wenn du schnell vorwärts kommen willst, geh alleine; wenn du weit kommen willst, geh mit anderen zusammen“, besagt ein afrikanisches Sprichwort. Echte Innovation funktioniert nur in einem multidisziplinären Team, in dem Mitarbeiter mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Erfahrungen auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten. Das gesamte Team sollte von Anfang an in alle kreativen Projektaktivitäten einbezogen werden.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Planen Sie Unwägbarkeiten mit ein

Foto: SAP

Foto: SAP

Planen Sie Unwägbarkeiten mit ein

Design Thinking ist immer auch eine Reise ins Ungewisse. Unterwegs kann es viele Überraschungen geben, die erhebliche Auswirkungen auf das Projekt haben. Sie sollten bei einem Innovationsprojekt daher stets Spielraum für neue und unerwartete Ergebnisse mit einplanen. Ihr Team kann ungeahnte Möglichkeiten aufdecken, wenn Sie den Projektumfang flexibel anpassen und damit einen neuen Ausgangspunkt für die weitere Entwicklung schaffen. Lassen Sie Ihr Team die Richtung einschlagen, die den größten Erfolg verspricht.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Motivieren Sie Ihr Team, Neues zu lernen

Foto: SAP

Foto: SAP

Motivieren Sie Ihr Team, Neues zu lernen

Design Thinking und Innovation im Allgemeinen bedeuten, Neuland zu beschreiten und Neues zu lernen. Nicht allen Teams oder Teammitgliedern fällt dies leicht. Das Lernen und Erforschen neuer Sachverhalte sollte für alle ein Muss sein – auch für Sie selbst. Fordern Sie Ihr Team auf, seinen Wohlfühlbereich zu verlassen und sich auf etwas völlig Neues einzulassen. Schaffen Sie dafür aber auch die notwendigen Voraussetzungen in Form von Zeit und Budget.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Führen Sie Ihr Team durch den Innovationsprozess

Foto: SAP

Foto: SAP

Führen Sie Ihr Team durch den Innovationsprozess

Um ein Innovationsteam erfolgreich leiten zu können, müssen Sie die Prozesse der Innovation genauestens kennen. Machen Sie sich mit diesen Prozessen vertraut, damit Sie entscheiden können, wann und wie sie diese am besten anwenden. Seien Sie außerdem offen dafür, Ihre Sichtweisen zu hinterfragen und gegebenenfalls zu ändern. Wenn Sie in Ihren Teams den Weg für Innovation bereiten möchten, müssen Sie mitunter bewusst eine andere Sicht auf die Dinge einnehmen. Mit einer genauen Kenntnis der Prozesse und der richtigen Sichtweise sind Sie in der Lage, Ihr Team durch sämtliche Schritte des Innovationsprozesses zu führen. Leiten Sie Ihr Team an, indem Sie zur richtigen Zeit die richtigen Fragen stellen: „Wer sind die Endbenutzer eures Produkts?“, „Worauf kommt es den Nutzern am meisten an?“ oder „Wer sind die stärksten Wettbewerber in diesem Schwerpunktbereich?“

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Fördern Sie eine Feedbackkultur

Foto: SAP

Foto: SAP

Fördern Sie eine Feedbackkultur

Ehrliches Feedback von Ihrem Team, den Benutzern und anderen Prozessbeteiligten schafft die Möglichkeit, die eigene Leistung und die entwickelte Lösung zu verbessern. Ermutigen Sie Ihre Teammitglieder, konstruktives Feedback einzuholen. Machen Sie sich keine Sorgen, dass dadurch der Prozess verlangsamt werden könnte. Das Feedback hilft, ein Konzept zu konkretisieren, weiterzuentwickeln und damit tragfähig zu machen. Auf diese Weise können Sie den Prozess am Ende sogar beschleunigen.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Fördern Sie ein kreatives Umfeld

Foto: SAP

Foto: SAP

Fördern Sie ein kreatives Umfeld

Damit sich Kreativität entfalten kann, benötigt Ihr Team nicht nur Zeit, sondern es bedarf auch des richtigen Umfelds und der richtigen Atmosphäre. Ihre Aufgabe besteht darin, die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass Ihr Team kreativ sein kann. Lassen Sie Ihr Team mit neuen Tools und Methoden experimentieren, und schaffen Sie ein kreatives Arbeitsumfeld, das den Erfindergeist fördert.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Nutzen Sie die Erkenntnisse Ihres Teams

Foto: SAP

Foto: SAP

Nutzen Sie die Erkenntnisse Ihres Teams

Das Erforschen und Experimentieren kann dazu führen, dass bisherige Annahmen und Überzeugungen hinterfragt werden müssen. Zeigen Sie Mut und unterstützen Sie Ihr Team bei diesem Prozess. Ihre Überzeugungskraft wird entscheidend dazu beitragen, die Arbeit Ihrer Teams zum Erfolg zu führen. Sie zeigen Ihrem Team damit außerdem, dass es sich nicht umsonst angestrengt hat, dass seine Arbeit wichtig ist und dass auch Sie selbst an den Erfolg dieser Arbeit glauben.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Feiern Sie Erfolge und Misserfolge

Foto: SAP

Foto: SAP

Feiern Sie Erfolge und Misserfolge

Wenn Ihr Projekt bereits in einer frühen Phase scheitert, betrachten Sie dies als Glück im Unglück. Lenken Sie den Blick Ihres Teams auf wichtige neue Erkenntnisse, die sich aus diesem Scheitern gewinnen lassen. Feiern Sie gemeinsam mit Ihrem Team – und zwar sowohl Erfolge als auch Misserfolge, aus denen das Team etwas gelernt hat.

Tags: ,

Leave a Reply