Swisshelicopter erhält Award für schnelle Entwicklung mit der Lösung SAP PLM

20. Februar 2012 von SAP News 0

RegensdorfAn der 10. CMII Europe Conference wurde die Schweizer Marenco Swisshelicopter AG für den Aufbau einer einheitlichen Businessprozess-Infrastruktur auf Basis der CMII-Standards mit dem R2 Initiative Newcomer Award 2011 ausgezeichnet. Als Backbone für ein durchgängiges Konfigurationsmanagement vom CAD-System bis hin zum 3D-Ersatzteilkatalog dient SAP Product Life Cycle Management (SAP PLM). Die Lösung ist Teil der SAP Business Suite und unterstützt alle produktbezogenen Prozesse von der ersten Produktidee über die Fertigung bis zum Produktservice.

Marenco Swisshelicopter hat eine neue Generation eines leichten Mehrzweck-Helikopters der 2,5-Tonnenklasse entwickelt. Für die Entwicklung, Herstellung und Wartung des aussergewöhnlich flexiblen und vielseitigen Helikopters baute das Unternehmen in kürzester Zeit eine durchgängige Geschäftsprozess-Infrastruktur auf einschliesslich der zugehörigen Organisationsstrukturen, Geschäftsprozesse und IT-Systeme. Es stützt sich dabei vollumfänglich auf die Standards von Configuration Management II (CMII). Die IT-Systemlandschaft mit SAP ECC als zentralem ERP-Kern entspricht der Stossrichtung der «Reduced Rework Initiative» (R2 Initiative); die zehn CMII-Grundregeln werden durchgängig befolgt. Im Ergebnis können Kosten vermieden werden, weil sich der Aufwand für Nacharbeiten und Korrekturmassnahmen reduziert.

«Dieser Award ist eine Auszeichnung für den innovativen Ansatz der Marenco Swisshelicopter bei der Entwicklung einer neuen Generation von Helikoptern», freut sich Daniel Schultheiss, CIO bei Marenco Swisshelicopter. «Die Auszeichnung bestätigt uns darin, dass wir das SAP PLM System in alle Business-Prozesse integriert haben. Sie zeigt uns und unseren Kunden, dass die auf CMII beruhenden methodischen Ansätze, unterstützt von SAP, im Wettbewerb vollumfänglich bestehen können.» Nach nur einjähriger Entwicklungszeit konnte Marenco Swisshelicopter den Leichtgewicht-Hubschrauber MSH – SKYe SH09 als 1:1-Modell an der Heli Expo in Orlando erstmals einer breiteren Fachöffentlichkeit vorstellen.

CMII ist ein branchen- und werkzeugneutraler, unternehmensweit einsetzbarer Prozess, der alle Bereiche des Konfigurationsmanagements abdeckt. Kern von CMII ist ein geschlossener Änderungsprozess. CMII stammt vom amerikanischen CMII Research Institute und wird in Europa von der Gesellschaft für Konfigurationsmanagement (GfKM) vertreten. Die von der GfKM ins Leben gerufene R2 Initiative hat zum Ziel, Prozesse zu optimieren und Kosten zu vermeiden, dadurch Unternehmensstabilität und -profitabilität zu steigern und letztlich die Effizienz eines Unternehmens zu erhöhen.

Tags: