SAP Forum 2015 – Im Universum grenzenloser Möglichkeiten

9. März 2015 von SAP News 0

SAP NEWSBYTEAm 20. und 21. April nimmt die SAP Schweiz am SAP Forum im Congress Center Basel einen spannenden Perspektivenwechsel vor. Unter dem Motto «Mission SAP – Simplify your Future» begibt sich SAP in die Schwerelosigkeit des Universums und lädt ein, Geschäftsprozesse aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten. Die Besucher des grössten IT- und Business-Kongresses in der Schweiz erwartet dabei an zwei Forumstagen ein anregendes Programm mit inspirierenden Keynotes, hochkarätigen Impulsreferaten und informativen Breakout-Sessions.

Verschachtelte Strukturen, rasant steigende Datenvolumen und eine unübersichtliche Vielzahl von Anwendungen – Komplexität ist heute die grösste Herausforderung in der Geschäftswelt. Sie bindet nicht nur enorme personelle und finanzielle Ressourcen, sondern beeinträchtigt auch Innovation und Handlungsfähigkeit. Wie Fachkräfte und Entscheidungsträger alte Denkmuster und starre Prozesse hinter sich lassen und die Einfachheit wiederentdecken, zeigt das diesjährige SAP Forum Basel. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Business- als auch IT-Entscheider mit einem jeweils auf ihre Interessen ausgerichteten Tagungsprogramm.


Am Professionals Day vom 20. April stehen IT-Verantwortliche wie Entwickler, IT-Abteilungsleiter und CIOs im Mittelpunkt. Er beleuchtet, wie Geschäftsprozesse mit Hilfe von innovativen Softwarelösungen vereinfacht werden und dadurch Raum für neue Ideen entsteht. Nach der Eröffnungskeynote von Bjoern Goerke, Executive Vice President SAP Product & Innovation Technology SAP SE, geht es für die Besucher zunächst in die Luft: Daniel Schultheiss, Head of Advisory Board der Marenco Holding AG, erläutert seine Vision von Einfachheit und die Entstehungsgeschichte eines neuen Helikopters. Zum Abschluss des Tages entführt der ehemalige Astronaut Claude Nicollier die Teilnehmer des Forums in die spannenden Weiten des Weltalls. Im Gespräch mit dem SRF-Sportmoderator Sascha Ruefer erklärt er wie wichtig die Vogelperspektive zum Erfassen neuer Zusammenhänge ist. Während des gesamten Tages referieren SAP-Experten, Kunden und Partner in Breakout-Sessions über SAP S/4HANA, Cloud, Business Analytics, Operations, Design und Entwicklung.


Der Business Innovation Day am 21. April richtet sich an Führungskräfte und Experten aus den Fachbereichen Verkauf, Marketing, HR, Finance, Logistik und Einkauf. Er befasst sich weniger mit konkreten Produkten, sondern vielmehr mit innovativen Business-Szenarien und der Notwendigkeit, komplexe Prozesse aufzubrechen. Wie zentral es ist, Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden, zeigt der ehemalige CEO der Schweizerischen Bundesbahnen Benedikt Weibel. Er spricht über sein Buch «Simplicity – Die Kunst, die Komplexität zu reduzieren» und gibt wertvolle Denkanstösse. Genauso spannend bleibt es auch in den anschliessenden Breakout-Sessions zu Themen wie Personalmanagement, innovative Beschaffungslogistik und Internet der Dinge. Bevor der ehemalige Banker Benedict Germanier in seinem Abschlussreferat seinen ungewöhnlichen Lebensweg von der Wallstreet in eine Ski-Manufaktur in Disentis skizziert, bringt der Wissenschaftler Stephan Sigrist neue Aspekte zur «Simplification» ein. Er beschäftigt sich unter anderem mit Digitalisierung, Urbanisierung und neuen Produktionsformen.

Anmeldungen zum SAP Forum 2015 vom 20. und 21. April 2015 im Congress Center Basel sind ab sofort unter http://www.sapevent.ch/forum2015 möglich. Für Kunden und Interessenten ist der Eintritt kostenlos. Auf der Website finden sich alle Details zur Veranstaltung sowie zur beliebten Event-App von SAP.

Informationen zu SAP
Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP SE Firmen jeder Grösse und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Backoffice bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Mehr als 282 000 Kunden setzen auf SAP-Anwendungen und Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.ch oder www.sap.de.

Ansprechpartner für die Presse
Claudia Lukaschek (-Rollero)
Corporate Communications Manager
SAP (Schweiz) AG
Althardstrasse 80
8105 Regensdorf
Tel. +41 (0)58 871 66 38
Mobil +41 (0)79 247 29 87
E-Mailclaudia.lukaschek@sap.com

Hinweis an die Redaktionen
Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles, sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Tags: