SAP lanciert offene Microservices-Architektur in der Schweiz

1. März 2017 von SAP News 1

SAP NEWSBYTE – 1. März 2017 – Per sofort ist die Plattform SAP Hybris as a Service («YaaS») für Microservices auch in der Schweiz verfügbar. Unternehmen in der Schweiz haben damit die Möglichkeit, sich durch die schnelle Verbesserung von Geschäftsprozessen und Kundenerlebnissen vom Wettbewerb abzugrenzen. Der frei zugängliche «SAP Hybris LIVE: Digital Summit», der zeitgleich am 8. März 2017 in Europa, Asien und den USA stattfindet, zeigt anhand von realen Beispielen auf, wie sich Unternehmen mit SAP Hybris kunden- und marktkonform erfolgreich neu erfinden und positionieren können.

Mehr Flexibilität und Innovationskraft dank Microservices

Mit der Lancierung von SAP Hybris as a Service stärkt SAP die Verlagerung von grossen, in sich geschlossenen Anwendungssystemen in agile Cloud-Systeme. Diese umfassen viele kleinere Komponenten – so genannte Microservices –, die miteinander interagieren. Damit lassen sich Anwendungen einfacher entwickeln, skalieren und pflegen. Entsprechend nehmen Flexibilität und Innovationsfähigkeit zu.

Mit SAP Hybris as a Service können Unternehmen spezialisierte Dienste für einzelne Aufgaben erwerben, beispielsweise einen Bezahlvorgang im E-Commerce, den sie in Medien, Apps oder in verschiedene Geräte integrieren können. Die Umgebung SAP Hybris as a Service bietet ein Framework mit Microservices und SaaS-Anwendungen (Software as a Service), mit denen Unternehmen ihre vorhandenen Lösungen schnell ausbauen und optimieren können.

«Unternehmen brauchen heute integrierte, einfach bereitstellbare, offene und modulare Services, die in der Cloud bereitgestellt werden. Solche Services sind anpassungsfähiger und flexibler und erleichtern die Geschäftsabwicklung», erklärt Markus Wenger, Global Center of Excellence SAP Hybris. «SAP Hybris as a Service bietet all das und hilft unseren Kunden und Partnern, im Innovationswettbewerb vorne mitzuhalten.»

Wegbereiter für die API-Wirtschaft

SAP Hybris as a Service dient als Werkbank, wo Unternehmen Microservices finden, nutzen, abonnieren und verwalten können. Diese decken in erster Linie die Bereiche Commerce, Marketing, Billing, Sales und verwandte Services ab. Die Umgebung ist als offene, erweiterbare Plattform konzipiert. Damit können Entwickler sowohl APIs erstellen und veröffentlichen als auch Microservices entwickeln und über standardisierte APIs bereitstellen und verwalten. Dieser vom API ausgehende Ansatz vereinfacht den Prozess der Softwareentwicklung erheblich. Weiterer Vorteil: Services von unterschiedlichen Anbietern lassen sich mit geringem Aufwand zu Paketen bündeln, was bisher unmöglich oder zu teuer war.

Die Microservices-Architektur von SAP zeichnet sich durch drei zentrale Eigenschaften aus:

  • Unabhängigkeit – von Geschäftssegmenten, Geräten und Umgebungen
  • Herstellerneutrale Umgebung – freie Wahl der Programmiersprachen und Datenbanktechnologien sowie Portabilität der Services und Anwendungen zwischen Cloud-Infrastrukturen
  • Vorkonfigurierte Geschäftsprozesse – Organisationen können neue Formen zur flexiblen Nutzung von Anwendungsdaten und Services entwickeln und sich rasch auf veränderte Anforderungen einstellen

Im Rahmen eines umfassenden Early Adopter Program entwickeln SAP Partner auf der Basis von SAP Hybris as a Service branchen- und prozessspezifische Lösungen. In der Schweiz ist Swisscom ein solcher Partner der ersten Stunde, der die Umgebung nutzt, um Lösungen für KMU zu entwickeln. «SAP Hybris as a Service ermöglicht uns, unsere Kunden auf allen Kanälen punktgenau in ihren Digitalisierungsbedürfnissen zu unterstützen. Die Umgebung bietet alles, um schnell und einfach auf veränderte Marktverhältnisse zu reagieren», sagt Frederik Thomas, Senior Consultant bei Swisscom.

Digitales Gipfeltreffen: neue Horizonte für Kunden und Partner

Die neuen Erwartungen und Ansprüche von Kunden führen dazu, dass Unternehmen sich verändern und ganze Branchen sich neu erfinden müssen. Der SAP Hybris LIVE: Digital Summit nimmt diesen Transformationsprozess unter die Lupe und zeigt, wie sich Unternehmen mit Erfolg an das digitale Zeitalter anpassen und mit ihrem Angebot relevant bleiben können. Der eintägige Event findet am 8. März 2017 zeitgleich in München, New York und Singapur statt. Interessierte können sich via Live-Stream eine Übertragung der drei Event-Standorte anschauen.

Bei den Keynote-Präsentationen schalten sich jeweils Vertreter des SAP Hybris Führungsteams zu. Darüber hinaus schildern Kunden und Partner von SAP Hybris anhand realer Beispiele aus ihrer Innovationspraxis, wie ihnen die Transformation ihres Unternehmens gelungen ist. Im Anschluss an den Event werden über 50 Stunden an On-demand-Inhalten in eine digitale Bibliothek eingestellt, darunter Beiträge zu Customer Engagement, Produkt-ROI, Cloud-Migration und Microservices. Ausführliche Informationen und Registrationsseite finden sich auf der eigens eingerichteten Event-Website.

Informationen über die SAP Hybris Lösungen

Die SAP Hybris Omnichannel-Lösungen für Customer Engagement und Commerce stellen Unternehmen in Echtzeit Kontextinformationen zu ihren Kunden bereit, so dass sie diesen eine rundum attraktive, relevante Erfahrung bieten und unabhängig von Kontaktpunkt, Kanal und Gerät mehr Waren, Dienstleistungen und digitale Inhalte verkaufen können. Mit einem effizienten Management von Kundendaten, kontextgestützten Marketinginstrumenten und einheitlichen Commerce-Prozessen unterstützen SAP Hybris Lösungen einige der weltweit führenden Unternehmen dabei, lukrative Kunden zu gewinnen und auf Dauer zu halten. Die SAP Hybris Software für Customer Engagement und Commerce bildet das solide Fundament, das Unternehmen eine kanalübergreifende, ganzheitliche Sicht auf ihre Kunden ermöglicht und sie in die Lage versetzt, ihr Customer Engagement zu vereinfachen und komplexe Geschäftsprobleme erfolgreich zu lösen. Weitere Informationen: www.hybris.com und www.yaas.io (SAP Hybris as a Service).

*SAP Hybris ist seit Januar 2016 der Markenname für die SAP Lösungen für Customer Engagement und Commerce sowie für Angebote, Mitarbeiter und Geschäftstätigkeit des von SAP übernommenen Unternehmens hybris AG, das bis zum Abschluss der Eingliederung in SAP als rechtlich eigenständige Einheit weitergeführt wird.

Informationen zu SAP
Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP SE Firmen jeder Grösse und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als Konkurrenz. Ungefähr 335 000 Kunden setzen auf SAP-Anwendungen und -Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.ch oder www.sap.de.

Ansprechpartner für die Presse
Stephanie Freise
Corporate Communications & Media Relations
SAP (Schweiz) AG
Althardstrasse 80
8105 Regensdorf
Tel. +41 (0)58 871 67 15
Mobil +41 (0)79 214 45 81
E-Mail stephanie.freise@sap.com
Twitter: @stfreise

Hinweis an die Redaktionen
Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles, sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter http://www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Tags: ,