Deutsches SAP-Systemhaus in Shanghai eröffnet

Die hundertprozentige Würth-Tochter folgt ihren Kunden in das boomende Shanghai, um spezialisierte mittelstandsorientierte Dienstleistungen im SAP-Umfeld anzubieten. Bereits im Jahr 2000 baute Würth in der asiatischen Metropole ein SAP-Team auf, das sich schnell zum SAP-Partner für den chinesischen Markt entwickelte. Heute ist die 38 Mitarbeiter zählende Niederlassung in die Comgroup integriert, das international aufgestellte SAP-Systemhaus der Würth-Gruppe. Vor Ort betreut das Unternehmen erfolgreich unterschiedliche Kunden – unter anderem Volkswagen, General Motors, Metro, Sinopec und die Pudong Development Bank. Seit kurzem trägt die Comgroup Shanghai den Titel Independent Software Vendor (ISV) für SAP NetWeaver.

Quelle: Comgroup