SAP S/4HANA Cloud unterstützt Kunden auf dem Weg zum intelligenten Unternehmen mit bahnbrechenden Innovationen auf Basis künstlicher Intelligenz

Laut einer SAP-Umfrage unter 2.500 Spitzenmanagern sind neun von zehn Führungskräften davon überzeugt sind, dass künstliche Intelligenz (KI) in den nächsten fünf Jahren für das Überleben ihres Unternehmens entscheidend sein wird.

Die Umfrage, die von SAP in Australien, Frankreich, Deutschland, Großbritannien und den USA durchgeführt wurde, zeigte, dass Führungskräfte bereit sind, entsprechend zu handeln, und dass eine wachsende Nachfrage nach Innovationen auf Basis künstlicher Intelligenz besteht.

  • Sechs von zehn Führungskräften gaben an, dass sie künstliche Intelligenz eingeführt haben oder dies im nächsten Jahr planen.
  • Ein Drittel der befragten Führungskräfte planen in den nächsten 12 Monaten erhebliche Investitionen (zwischen 500.000 und 5 Mio. US-Dollar) in künstliche Intelligenz.

„Wir möchten in den nächsten drei Jahren die Hälfte aller ERP-Geschäftsprozesse mit KI-gestützten Funktionen automatisieren“, sagte Bernd Leukert, der als Mitglied des Vorstands der SAP SE den Bereich Products & Innovation verantwortet. „SAP S/4HANA Cloud ist das einzige Produkt auf dem ERP-Markt, das Unternehmen die umfassende Intelligenz bietet, die sie benötigen, um ihre Wettbewerber zu überflügeln und weiterhin Spitzenleistungen zu erzielen.“

SAP S/4HANA Cloud: das intelligenteste ERP-Angebot auf dem Markt

SAP optimiert seine Produktangebote grundlegend mit künstlicher Intelligenz und nimmt damit eine Vorreiterrolle ein. Im Gegensatz zu anderen Anbietern, die ebenfalls intelligente Funktionen bereitstellen, ist SAP S/4HANA Cloud heute die einzige bewährte intelligente ERP-Lösung am Markt mit den folgenden Vorteilen:

  • Sprachbasierte, dialogorientierte Oberfläche: SAP S/4HANA Cloud bietet durch die Integration des digitalen Assistenten SAP CoPilot die erste dialogorientierte Benutzerschnittstelle des digitalen Zeitalters für den ERP-Softwaremarkt. Mit dem intelligenten digitalen Assistenten für Unternehmen können Nutzer noch effizienter mit ihrer ERP-Software arbeiten. SAP S/4HANA Cloud ist daher die weltweit erste sprachgesteuerte ERP-Lösung, die es Kunden erlaubt, auf ganz neue Weise mit ihrer ERP-Software zu arbeiten und Nutzen daraus zu ziehen.
  • KI-gestützte Automatisierung: SAP S/4HANA Cloud bietet Kunden die umfangreichsten KI-gestützten Funktionen, die es heute auf dem ERP-Markt gibt. Mit intelligenten selbstlernenden Mechanismen verändert SAP S/4HANA Cloud von Grund auf die Art und Weise, wie Aufgaben erledigt werden. Mit dem neuesten Release von SAP S/4HANA Cloud sind zum Beispiel Projektleiter nun in der Lage, KI-Funktionen zur Projektkostenprognose zu nutzen, um Budgetüberschreitungen zu vermeiden und präzisere Entscheidungen für die Investition von Ressourcen zu treffen.
  • Zukunftsweisende Geschäftsprozesse: SAP S/4HANA Cloud hat Geschäftsprozesse grundlegend verändert, denn die Lösung vereint jahrelange Branchenerfahrung mit den Stärken der neuesten technischen Innovationen wie künstliche Intelligenz und In-Memory-Technologie. Heute kann ein Händler mit der dynamischen Preisfindung Preise intelligent an den Bedarf anpassen. Und der Leiter einer Fachabteilung hat die Möglichkeit, auf Vorhersagen für die Ressourcen- oder Stellenbesetzung zurückzugreifen, die auf den Anforderungen und dem Status eines bestimmten Projekts bzw. einer Stelle basieren. Das sind nur zwei Beispiele dafür, wie Kunden von innovativen Geschäftsprozessen profitieren können, die durch SAP S/4HANA Cloud ermöglicht werden.

SAP S/4HANA Cloud ermöglicht Kunden die Umsetzung eines intelligenten Unternehmens

Kunden wie La Liga, pladis global, Royal Dutch Shell plc und Beyond Technologies werden auf der Kundenkonferenz SAPPHIRE NOW vertreten sein, die vom 5. bis 7. Juni 2018 stattfindet. Sie werden darüber sprechen, wie SAP S/4HANA Cloud sie auf dem Weg zum „intelligenten Unternehmen“ unterstützt.

La Liga, die höchste spanische Fußballliga, setzt SAP S/4HANA Cloud ein, um sich zu einem intelligenten Unternehmen zu entwickeln. Um den weltweiten Unterhaltungssektor erschließen zu können, musste das Unternehmen seine veralteten, komplexen und manuellen Geschäftsprozesse erneuern.

„Wir sind in den letzten Jahren schnell gewachsen. Auf unserem Weg zu einer globalen Marke in der Unterhaltungsbranche sind wir auf die neuesten Technologien und eine Komplettlösung angewiesen, die uns helfen, alle unsere Ziele zu erreichen“, sagte José Guerra, leitender Geschäftsführer von La Liga. „Wir betrachten SAP als wichtigen Lösungsanbieter, der uns dabei unterstützt, diese Ziele zu verwirklichen. Wir sind sicher, dass diese Beziehung für unsere Geschäftstätigkeiten zwei wesentliche Vorteile bieten wird: optimierte Geschäftsprozesse und schnellere Innovationszyklen.“

Folgen Sie SAP auf Twitter unter @SAPdach.

SAPPHIRE NOW, 5. bis 7. Juni 2018, Orlando, Florida (USA)

Mit der SAPPHIRE NOW bietet SAP seinen Kunden, Partnern und potenziellen Neukunden die Möglichkeit, sich mit Kollegen, Teilnehmern und Meinungsführern aus der ganzen Welt auszutauschen. Die Teilnehmer dieser internationalen Kundenmesse können die Veranstaltung vor Ort oder online verfolgen und miteinander durch neueste Social-Media- und Community-Technologie in Kontakt treten. Auf der SAPPHIRE NOW erleben Kunden und Partner, wie SAP seine Produktstrategie umsetzt und Unternehmen überall auf der Welt dabei hilft, ihre Geschäftsabläufe zu vereinfachen. Folgen Sie der Veranstaltung auf Twitter unter @SAPPHIRENOW.

Informationen zu SAP

Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP SE Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Über 388.000 Kunden aus der privaten Wirtschaft und der öffentlichen Verwaltung setzen auf SAP-Anwendungen und ­Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de.

Ansprechpartner für die Presse:

Allison Giblin, +44 (0) 75 8540 9288, Allison.giblin@sap.com, BST

Sara Stephens, Allison+Partners, +1 646.428.0675, sara@allisonpr.com, EST

Will Cook, Harvard PR, +44 (0) 20 7861 2504, will.cook@Harvard.co.uk, BST

Pressebereich im SAP News Center; press@sap.com