Moderne Analysen für das intelligente Unternehmen mit SAP Analytics

Die SAP-Strategie für intelligente Unternehmen verbindet Anwendungen mit einer digitalen Plattform und intelligenten Analytics-Technologien und verhilft SAP-Kunden so zu mehr Erfolg in der digitalen Geschäftswelt.

Analysefunktionen sind „Fenster“ zum intelligenten Unternehmen. Auf Basis der so gewonnenen Erkenntnisse können Unternehmen sinnvoll handeln und in allen Geschäftsbereichen Wertsteigerungen erzielen. Auf der SAP-Kundenkonferenz SAPPHIRE NOW stellte die SAP Innovationen im Bereich Analytics vor, mit denen Kunden ganz bequem wichtige Erkenntnisse gewinnen und von den modernen Innovationen in der Cloud profitieren können.

Umfassende Analysefunktionen

SAP Analytics Cloud vereint alle Analysefunktionen aus den Bereichen Business Intelligence (BI), Planung und Vorhersage in einer nativen Cloud-Lösung. Neu ist, dass die Planungs- und Analysefunktionen in SAP Analytics Cloud nun direkt in SAP S/4HANA Cloud eingebettet sind. Damit können Unternehmen ihre Planung, Umsetzung und Analyse in nur einem Finanzverwaltungssystem durchführen und so ihre betrieblichen Vorhaben an den Finanzergebnissen ausrichten. Separate Tabellen oder Planungstools gehören endlich der Vergangenheit an. Die integrierten Planungs- und Analysefunktionen beziehen auch andere Lösungen mit ein, etwa SAP SuccessFactors. So ermöglicht die intelligente SAP-Lösungssuite Kunden noch umfassendere Erkenntnisse. Pratt, ein SAP-Kunde aus dem Bereich Fertigung, nutzt diese Innovationen bereits erfolgreich und konnte mit SAP Analytics Cloud schnellere Planungs- und Analysezyklen verwirklichen.

Kunden, die SAP Business Planning and Consolidation einsetzen, können den Wert ihrer bestehenden Investitionen steigern, indem sie die innovativen Funktionen von SAP Analytics Cloud für die integrierte Planung nutzen – in hybriden Szenarien wie On-Premise und Cloud. Die Innovationen von SAP Analytics Cloud in diesem Bereich ermöglichen den Anwendern in der Planung bessere Planungsmodelle und Workflows sowie Abfragen in natürlicher Sprache.

Viele Unternehmen arbeiten heute mit einer Hybridlandschaft aus On-Premise- und Cloud-Technologien und suchen noch nach der besten Zukunftsstrategie. In einer kürzlich veröffentlichten Umfrage unter führenden Unternehmen gaben 88 Prozent der Teilnehmer an, dass sie hybride Analytics-/BI-Plattformen als wichtig für ihr Unternehmen erachten und 60 Prozent verfolgen bereits eine hybride Strategie für ihre Analysen und Daten. Der SAP-Kunde L3 Technologies nutzt hybride Analysen zur Datenaggregation über alle Geschäftsbereiche hinweg, um so seine Geschäftszielen schneller zu erreichen. Erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen mehr Wachstum durch hybride Analysen erzielen kann.

SAP Analytics verbindet On-Premise- und Cloud-Analysen in einer Hybridlösung, die die Stärken beider Plattformen nutzt. So ermöglicht etwa der SAP Analytics Hub einen zentralen Zugriff auf sämtliche Inhalte aus On-Premise- und Cloud-Analyselösungen über ein einheitliches Frontend, sowohl für SAP- als auch für Fremdanwendungen und -Plattformen. SAP Analytics Hub bietet jetzt verbesserte Funktionen in den Bereichen Benutzerfreundlichkeit, mobile Nutzung und kundenspezifische Anpassungen. So können Anwender ihre Analysedaten und -inhalte auch über hybride Landschaften hinweg bequem verwalten.

Im kommenden Quartal möchten wir weitere Einzelheiten zur Produkt-Roadmap für die Innovationen im Bereich SAP BusinessObjects BI vorstellen, unter anderem die für 2018 geplanten Service-Pack-Releases sowie die für 2019 geplante Version 4.3 von SAP BusinessObjects BI. Mit diesen geplanten Neuerungen in unserer Produkt-Roadmap sollen Wartung und Support für Kunden von SAP BusinessObjects BI weit über das Jahr 2024 hinaus verlängert werden. Außerdem sollen Kunden Unterstützung bei der Übertragung von Inhalten aus der Designer-Edition von SAP Lumira in SAP Analytics Cloud erhalten.

Zu den jüngsten Innovationen im Bereich Data-Warehousing zählen SAP BW/4HANA FP8 mit einer Integration mit dem SAP Data Hub, optimiertem Daten-Tiering, Abfragen in Echtzeit, DSGVO-Compliance und verbesserter Benutzerfreundlichkeit. Als SAP-Kunde im Bereich Fertigung nutzt die Mercedes-Benz Vertriebsorganisation Deutschland die Lösungen SAP Analytics und SAP BW/4HANA, um durch Preisoptimierung im Vertrieb mehr Umsatz zu erzielen.

Analysen leichtgemacht

Die SAP legt großen Wert darauf, kontextbezogene Datenanalysen unabhängig vom Speicherort der Daten zu ermöglichen. SAP Analytics Cloud-Kunden können die offenen Konnektoren der SAP Cloud Platform nutzen, um auf über 150 Cloud-Datenverbindungen zuzugreifen. Daten aus Anwendungen wie Salesforce, NetSuite, Sage, ServiceNow, Microsoft Dynamics, Marketo, SugarCRM und Zendesk können so ganz einfach abgerufen und zusammengeführt werden, um neue Erkenntnisse daraus zu gewinnen.

Dank der Produktinnovationen von SAP Analytics Cloud können SAP-Kunden einfach, sicher und in Echtzeit auf Informationen für Cloud- und On-Premise-Datenmodelle zugreifen, etwa für SAP BusinessObjects, SAP BW, SAP BW/4HANA, SAP S/4HANA und SAP HANA. Die SAP ist der einzige Anbieter sicherer und hocheffizienter Datenanalysen mittels Echtzeitzugriff auf On-Premise-Daten, ohne dass die Daten in die Cloud verschoben werden müssen.

Der SAP-Kunde HarrisLogic nutzt komplexe Analysen, um datengestützte Lösungen für die klinische Versorgung zu entwickeln. Dies ermöglicht Kunden aus dem Gesundheitswesen eine bessere Versorgung von Risikopatienten. Zu den jüngsten Innovationen im Bereich komplexer Analysen zählen Smart Insights mithilfe von Abfragen in natürlicher Sprache. Anwender können durch einfache Fragen kontextbezogene Informationen zu Ihrem Gerät abrufen. Diese leistungsfähige Funktion bietet einen unkomplizierten Einstieg in Analysen und kann in allen Unternehmensbereichen sinnvoll eingesetzt werden. Sie erleichtert die Informationssuche und ermöglicht unmittelbare Entscheidungen auf der Basis umfangreicher Kontextinformationen. Die erweiterten Funktionen von SAP Analytics Cloud – intelligente Datenanalyse, -aufbereitung und -gruppierung, Zeitreihenprognosen, intelligente Datenumwandlung und -suche – können in Fachbereichslösungen eingebettet werden, um so ein intelligentes Unternehmen zu schaffen.

Moderne Innovationen in der Cloud

Der Gewinner des SAP-Innovationspreises 2018 Kaiserwetter bietet seinen Kunden Anlagentransparenz im Bereich der erneuerbaren Energien, damit sie die Erträge ihrer Energieanlagen maximieren und Risiken minimieren können. Wie viele andere Kunden profitiert auch Kaiserwetter von den 14-tägigen Innovationszyklen von SAP Analytics Cloud, die Erweiterungen für Anwendungsprogrammierschnittstellen (APIs), Geschäftslogik sowie vorkonfigurierte Inhalte für mehr als 20 SAP-Anwendungen und Branchenlösungen bieten, darunter Lösungen wie SAP SuccessFactors, SAP Ariba und SAP Hybris sowie SAP S/4HANA. So können Anwender jeden Tag und direkt aus einer Anwendung heraus die richtigen Entscheidungen treffen. Die jüngsten Erweiterungen bieten Neuerungen für die Bereiche Compliance-Reporting, Fertigung, Trade Management sowie branchenspezifische Inhalte für Banken und Versicherungen, Immobilienmanagement, Rural Sourcing Management und eingebettete Inhalte über den Task Manager von SAP Concur, einer Workflow-Management-Lösung für Geschäftsreiseanbieter.

SAP Analytics Cloud unterstützt das intelligente Unternehmen durch kontextbezogene Nachrichten-Feeds des US-Nachrichtenkonzerns „Dow Jones“, die branchenrelevante Daten, Informationen und Analysen aus über 8.600 Quellen liefern. Weiter bieten neue Infrastrukturverbesserungen für Amazon Web Services (AWS) mehr Flexibilität und Skalierbarkeit für Kundensysteme, damit diese den Geschäftsanforderungen von heute und morgen auch weiterhin gewachsen sind.

Über den SAP Digital Boardroom und das Webex Board von Cisco ermöglicht SAP Komplettanalysen auf nur einem Gerät, um Unternehmen umfassend und intelligent zu vernetzen. Dank dieser Kombinationslösung von SAP und dem Cisco-Partner CenturyLink können Kunden ihre bestehenden Investitionen optimal nutzen, um Informationen standortübergreifend auszuwerten. Unterstützt wird dies durch kollaborative Kennzeichnungsfunktionen und das nahtlose Wechseln zwischen Tablets und Webex Boards.

Umfassende Analysen und durchgängiges Datenmanagement

Unternehmen, die ihren Mitarbeitern die Informationen bereitstellen, die sie für bessere Entscheidungen und gezieltes Handeln benötigen, können neue Wege gehen, wachsen und Innovationen entwickeln. Die SAP möchte ihre Vision des intelligenten Unternehmens teilen und einen Ausblick auf neue Innovationen bieten, die neben der SAP HANA Data Management Suite auch Data-Warehousing-Funktionen in die Cloud bringen. Dazu gehören SAP Data Hub und SAP Analytics Cloud. Sie bieten SAP-Kunden intelligentes Data-Warehousing, Datenharmonisierung sowie Anwendungsfälle für umfassende Analysen. So können sie ihre Analysen eng mit ihrer Geschäftsprozess-Semantik und -Logik verknüpfen und ein tieferes Verständnis ihrer gesamten Geschäftsprozesse erlangen. Echtzeit-Informationen ermöglichen verlässliche Erkenntnisse, die sofort in SAP S/4HANA und der intelligenten SAP-Unternehmenssuite umsetzbar sind. All dies hilft Unternehmen, Kosten zu sparen, Risiken zu minimieren und der Wert ihrer Analysen zu steigern.

Mike Flannagan ist Senior Vice President von SAP Analytics and SAP Leonardo.