Unabhängiges Marktforschungsunternehmen sieht SAP als führenden Serviceanbieter für SAP-Produkte der nächsten Generation

SAP teilte heute mit, dass Forrester Research in der Studie The Forrester Wave: Services Providers For Next-Generation SAP Products, Q2 2018 SAP als einen der führenden Anbieter eingestuft hat.

Dem Bericht zufolge verfügt die Organisation SAP Digital Business Services über einzigartiges Produktwissen und umfassende Erfahrung mit SAP-Produkten der nächsten Generation. SAP Digital Business Services ist einer von insgesamt nur vier SAP-Serviceanbietern, die als führend eingestuft wurden.

Kunden wenden sich an SAP, um Hilfe bei der Orientierung in der Produktlandschaft zu erhalten. Sie möchten sich über Produkte wie SAP S/4HANA informieren, weil diese Innovationen ihnen helfen, Ideen umzusetzen, die in Design-Thinking-Arbeitsgruppen entwickelt wurden. SAP Digital Business Services hat das Ziel, jeden Kunden auf seinem Weg zu begleiten und so die Voraussetzungen für das intelligente Unternehmen zu schaffen. Das internationale Expertenteam von SAP Digital Business Services bietet Kunden fundiertes Know-how, ergebnisorientierte Services, aktive Unterstützung, intelligente  Werkzeuge und Partnerschaften.

Die Studie bewertete 13 SAP-Serviceanbieter in verschiedenen Kategorien: Stärken des aktuellen Angebots, Strategie und Marktpräsenz. Wie aus dem Bericht hervorgeht, entwickeln die führenden SAP-Serviceanbieter ihr Angebot weiter, um die neuen Anforderungen der Kunden zu unterstützen. Den Marktforschern zufolge ist SAP Services unter den führenden Anbietern eine Kategorie für sich.

„Unternehmen von heute wünschen sich Services um Technologien der nächsten Generation zu unterstützen. SAP Digital Business Services ist ein Katalysator für eine erfolgreiche Digitalisierung, denn unsere Experten verfügen über fundiertes SAP-Lösungswissen sowie Branchen- und Geschäftsprozess-Know-how“, erklärte SAP-Vorstandsmitglied Michael Kleinemeier. „Wir verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz und bieten Kunden gleichzeitig unsere Services und Produkte. Dabei konzentrieren wir uns auf die Ergebnisse, die unsere Kunden mit der digitalen Transformation erzielt möchten.“

Mit mehr als 19.000 Experten unterstützet SAP Digital Business Services über 404.000 Kunden weltweit. Diese Ressourcen, in Verbindung mit der Intelligent Suite der SAP, intelligenten Systemen und der digitalen Plattform helfen Kunden, sich erfolgreich zum intelligenten Unternehmen weiterzuentwickeln.

Lesen Sie den vollständigen Bericht: The Forrester Wave: Services Providers For Next-Generation SAP Products, Q2 2018.

Weitere Presseinformationen finden Sie im SAP News Center. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @SAPdach.

Informationen zu SAP

Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP SE Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Über 404.000 Kunden aus der privaten Wirtschaft und der öffentlichen Verwaltung setzen auf SAP-Anwendungen und ­Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de.

# # #

Sämtliche in diesem Dokument enthaltenen Aussagen, die keine vergangenheitsbezogenen Tatsachen darstellen, sind vorausschauende Aussagen wie im US-amerikanischen „Private Securities Litigation Reform Act“ von 1995 festgelegt. Wörter wie „vorhersagen“, „glauben“, „schätzen“, „erwarten“, „voraussagen“, „beabsichtigen“, „planen“, „davon ausgehen“, „können“, „sollten“, „werden“ sowie ähnliche Begriffe in Bezug auf SAP sollen solche vorausschauenden Aussagen kennzeichnen. SAP übernimmt keine Verpflichtung gegenüber der Öffentlichkeit, vorausschauende Aussagen zu aktualisieren oder zu korrigieren. Sämtliche vorausschauenden Aussagen unterliegen unterschiedlichen Risiken und Unsicherheiten, durch die die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen abweichen können. Auf die Faktoren, die das zukünftige finanzielle Abschneiden von SAP beeinflussen könnten, wird ausführlicher in den bei der US-amerikanischen „Securities and Exchange Commission“ (SEC) hinterlegten Unterlagen eingegangen, unter anderem im letzten Jahresbericht Form 20-F. Die vorausschauenden Aussagen geben die Sicht zu dem Zeitpunkt wieder, zu dem sie getätigt wurden. Dem Leser wird empfohlen, diesen Aussagen kein unangemessen hohes Vertrauen zu schenken.

© 2018 SAP SE. Alle Rechte vorbehalten.
SAP und andere in diesem Dokument erwähnte Produkte und Dienstleistungen von SAP sowie die dazugehörigen Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP SE in Deutschland und anderen Ländern. Zusätzliche Informationen zur Marke und Vermerke finden Sie auf der Seite http://www.sap.de/copyright.

Hinweis an die Redaktionen

Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Ansprechpartner für die Presse:

Martin Gwisdalla, SAP, +49 (6227) 7-67275, martin.gwisdalla@sap.com, CET

Erin Albright, FleishmanHillard, +1 (617) 692-0543, erin.albright@fleishman.com, ET