SAP TechEd 2018: ultimatives Lernerlebnis für Entwickler, die Software für das intelligente Unternehmen erstellen

Die SAP TechEd 2018 verspricht, das beste Lernerlebnis zu werden, ob für Newbies oder Experten.

Die Anmeldung zur SAP TechEd 2018 läuft. Deshalb habe ich mich mit Thomas Grassl unterhalten, der bei SAP als Vice President und globaler Leiter für den Bereich Developer Relations and Marketing zuständig ist. Er erklärte mir, warum das diesjährige Event verspricht, das bislang beste Lernerlebnis zu werden – für Neulinge und auch für erfahrene Profis.

„Wenn Sie bereits mit SAP-Software arbeiten, beruflich weiterkommen und erfahren möchten, wohin Sie sich wenden können, dann sollten Sie unbedingt zur SAP TechEd 2018 kommen“, betonte Grassl. „Wenn Sie sich bereits mit der SAP Cloud Platform und unseren anderen Technologien befasst haben, werden sie lernen, wie Sie die neuesten Innovationen maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz (KI), Internet der Dinge (IoT) und Blockchain am besten auf ihre Geschäftsprozesse anwenden. Oder vielleicht sind Sie neu in ihrem Unternehmen oder Start-up und Sie möchten sich über die vielen tollen Sachen informieren, die SAP macht. Dann ist dies genau das richtige Event für Sie.“

Video: Sie werden erstaunt sein

Die Erfahrung zeigt, dass wir auf der SAP TechEd 2018 mit dem Unerwarteten rechnen können. Als Beweis dafür gibt es einige Mitschnitte der letztjährigen Veranstaltung unter Leitung von Björn Goerke, Chief Technology Officer der SAP und President SAP Cloud Platform.

Individuelles Lernangebot

Lernen stand bei der SAP TechEd 2018 schon immer im Mittelpunkt und dieses Jahr wird das Lernerlebnis noch individueller. Softwareentwickler, Technologieexperten und andere Teilnehmer können aus 35 Lernpfaden wählen. Und dieses Angebot ist nur ein Anfang.

Das Besondere am diesjährigen Lernkonzept ist, dass es individuell auf jeden Teilnehmer zugeschnitten und zielorientiert ist“, sagte Ric Rogers, Global Events Lead für die SAP TechEd. „Die Teilnehmer können ihren persönlichen Lernpfad wählen und diesen noch weiter personalisieren. So haben sie die Möglichkeit, sich die Kenntnisse und Fähigkeiten anzueignen, die sie benötigen, um ihre Karriere mit den neuesten Technologien weiter voranzubringen.

Das intelligente Unternehmen schaffen

Auf der SAP TechEd lernen Entwickler, was neu und von strategischer Bedeutung ist und was sich mit Sicherheit auf ihre Arbeit auswirken wird. Damit meine ich das intelligente Unternehmen. Und die SAP TechEd bietet zu diesem Thema ganz viele Lernmöglichkeiten. Keynote- und Demo-Vorträge, praktische Workshops sowie Networking mit Experten und Kollegen – all dies verspricht ein spannendes Lernerlebnis, das sich die Teilnehmer selbst zusammenstellen können. Es stehen ihnen sieben Kategorien zur Verfügung, die alle im Zusammenhang mit dem intelligenten Unternehmen stehen:

  • Angewandte Intelligenz
  • Offene Plattform
  • Fertig konfigurierte Integration
  • Native Cloud-Architekturen
  • Verbraucherübliche Bedienfunktionen
  • Datenmanagement der nächsten Generation
  • Integrierte Sicherheitsmechanismen

Entwickler, die noch neu bei der SAP sind, dürften auf jeden Fall daran interessiert sein, auf die „Bonus-Track“-Schiene Explore SAP aufzuspringen. Dort erhalten sie alle Informationen für einen erfolgreichen Start. Sie lernen die wichtigsten strategischen Chancen kennen und sammeln erste Erfahrungen in der Anwendung der Innovationen von SAP. Die Teilnehmer der SAP TechEd 2018 werden von dem individuellen Lernkonzept profitieren und Inspiration für ihre berufliche Laufbahn erhalten. Ich werde vor Ort sein und per Video berichten. Ich hoffe, wir sehen uns dort.