Digitaler Assistent und Android-App für SAP-SuccessFactors-Lösungen eröffnen neue Möglichkeiten für HR-Services

SAP hat heute zwei wichtige Innovationen für die SAP SuccessFactors HCM Suite angekündigt, um die tägliche Arbeit zu erleichtern und die Produktivität der Mitarbeiter zu verbessern. Dies wurde auf der SuccessConnect angekündigt, die vom 11. bis 13. September im ARIA Resort & Casino in Las Vegas stattfindet.

Der neue digitale Assistent für SAP-SuccessFactors-Lösungen wird zurzeit mit einer begrenzten Zahl von Kunden in einem Beta-Programm getestet. Er nutzt maschinelles Lernen und führt Mitarbeiter mit gesprochenen und/oder schriftlichen Fragen oder Befehlen durch die jeweilige Anwendung und schlägt individuelle Aktionen vor.

Der digitale Assistent greift auf die Bot-Umgebung von SAP CoPilot und SAP Leonardo Machine Learning zurück und bietet auf dem Desktop oder Mobilgerät eine dialogorientierte Benutzerschnittstelle. Er wird darüber hinaus in Team-Plattformen wie Slack und Microsoft Teams integriert und nahtlos an die Werkzeuge angebunden, die Mitarbeiter täglich nutzen.

Digitaler Assistent für SAP-SuccessFactors-Lösungen

Der digitale Assistent lernt und versteht automatisch, was ein Mitarbeiter sucht. Über die Dialogoberfläche lassen sich dann Informationen finden und Maßnahmen einleiten.

Dies eröffnet völlig neue Möglichkeiten zur Bereitstellung von HR-Services. So kann die gesamte Belegschaft nun automatisiert Antworten erhalten und HR-bezogene Aufgaben erledigen. Der Personalabteilung fällt es zum Beispiel leichter, schnell und einfach die Fragen neuer Mitarbeiter zu beantworten, Manager können leicht Einmalboni zuteilen und Mitarbeiter schnell ihre Arbeitszeit erfassen. Mitarbeiter bleibt so mehr Zeit für wichtigere Aufgaben und sie sind letztlich effektiver, motivierter und produktiver.

„Bei SuccessFactors haben wir das vorrangige Ziel, dass Mitarbeiter ihre berufliche Entwicklung und Aufgaben selbst steuern und bewältigen können“, sagte Greg Tomb, President von SAP SuccessFactors. „Die HR-Anwendungen der Zukunft sind mobil, intelligent und nutzen alle unsere Formen der Interaktion mit Tools – sei sie sprach- oder textbasiert. Mit unserem neuen digitalen Assistenten verschwindet die Grenze zwischen privater und beruflicher Nutzung von IT. Dies ermöglicht eine einfache, zeitnahe und wirkungsvolle Interaktion mit der Personalabteilung.“

Neue mobile Anwendung von SAP SuccessFactors für Android

Um die Benutzerfreundlichkeit für gängige mobile Geräte weiter zu verbessern, kündigt SAP SuccessFactors außerdem eine Android-App an. Die zusammen mit Google entwickelte App nutzt eigene Interaktionsmuster von Android und bietet Nutzern eine leistungsfähige und intuitive Anwendungsumgebung. Mit der neuen mobilen Anwendung von SAP SuccessFactors für Android sind Mitarbeiter und Manager jetzt in der Lage, mit ihrem vertrauten Android-Gerät noch einfacher Gespräche für ein kontinuierliches Leistungsmanagement zu führen, wichtige Schulungsaktivitäten wahrzunehmen und zentrale Aufgaben wie die Zeiterfassung zu erledigen.

Weitere Informationen über den digitalen Assistenten finden Sie hier. Nähere Informationen zur mobilen Anwendung von SAP SuccessFactors für Android erhalten Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website für SAP-SuccessFactors-Lösungen und im SAP News Center. Folgen Sie SAP-SuccessFactors-Lösungen auf Twitter unter @SuccessFactors und SAP unter @SAPdach.

Informationen zu SAP

Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP SE Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Über 404.000 Kunden aus der privaten Wirtschaft und der öffentlichen Verwaltung setzen auf SAP-Anwendungen und ­Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de.

Hinweis an die Redaktionen

Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Ansprechpartner für die Presse:

Geraldine Lim, SAP, +1 (415) 418-0945, geraldine.lim@sap.com, PDT

Kate Lavoie-Mayer, PAN Communications, +1 617-502-4338, klavoiemayer@pancomm.com, EDT

Pressebereich im SAP News Center; press@sap.com

Sämtliche in diesem Dokument enthaltenen Aussagen, die keine vergangenheitsbezogenen Tatsachen darstellen, sind vorausschauende Aussagen wie im US-amerikanischen „Private Securities Litigation Reform Act“ von 1995 festgelegt. Wörter wie „vorhersagen“, „glauben“, „schätzen“, „erwarten“, „voraussagen“, „beabsichtigen“, „planen“, „davon ausgehen“, „können“, „sollten“, „werden“ sowie ähnliche Begriffe in Bezug auf SAP sollen solche vorausschauenden Aussagen kennzeichnen. SAP übernimmt keine Verpflichtung gegenüber der Öffentlichkeit, vorausschauende Aussagen zu aktualisieren oder zu korrigieren. Sämtliche vorausschauenden Aussagen unterliegen unterschiedlichen Risiken und Unsicherheiten, durch die die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen abweichen können. Auf die Faktoren, die das zukünftige finanzielle Abschneiden von SAP beeinflussen könnten, wird ausführlicher in den bei der US-amerikanischen „Securities and Exchange Commission“ (SEC) hinterlegten Unterlagen eingegangen, unter anderem im letzten Jahresbericht Form 20-F. Die vorausschauenden Aussagen geben die Sicht zu dem Zeitpunkt wieder, zu dem sie getätigt wurden. Dem Leser wird empfohlen, diesen Aussagen kein unangemessen hohes Vertrauen zu schenken.
© 2018 SAP SE. Alle Rechte vorbehalten.
SAP und andere in diesem Dokument erwähnte Produkte und Dienstleistungen von SAP sowie die dazugehörigen Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP SE in Deutschland und anderen Ländern. Zusätzliche Informationen zur Marke und Vermerke finden Sie auf der Seite http://www.sap.de/copyright.