One Simple Cloud von SAP ermöglicht bessere Entscheidungen mit Analysen jeder Art

SAP Analytics Cloud ist ab sofort mit neuen Funktionen für maschinelles Lernen ausgestattet, die Anwendern helfen, Zusammenhänge in Unternehmensdaten zu identifizieren und schnellere und bessere Entscheidungen zu treffen. Die Ankündigung erfolgte auf der Strata Data Conference, die vom 12. bis 14. September in New York City stattfindet.

Mit SAP Analytics Cloud können Anwender einfacher auf leistungsstarke Funktionen zugreifen, die umfassende Einblicke liefern und potenzielle Probleme automatisch identifizieren, bevor sie entstehen. Die Funktionen für maschinelles Lernen von SAP Analytics Cloud ermöglichen es außerdem, Vorhersagen zur künftigen Unternehmensleistung mit nur einem Klick abzurufen, Risiken und Zusammenhänge zu identifizieren sowie moderne Dash- und Storyboards automatisch zu generieren. Zudem erhalten Anwender hochgradig personalisierte Einblicke in Lieferanten- und Kundendaten.

„Analysentechnologie ist immer weniger rein passiv, sondern immer häufiger handelt es sich um aktive Systeme. Mit den neuen, erweiterten Analysefunktionen können Kunden nicht nur schnellere, sondern auch fundiertere Entscheidungen treffen“, erklärte Mala Anand, President von SAP Analytics und SAP Leonardo. „Mit SAP Analytics Cloud sparen sich Unternehmen Routineaufgaben und unzählige Arbeitsstunden für einfache Datenvisualisierungsaufgaben. So bleibt Analysten und Entscheidungsträgern mehr Zeit, ihre Fähigkeiten bei komplexen Geschäftsentscheidungen einzusetzen.“

Rainforest Connection setzt vorausschauende Analysen und maschinelles Lernen ein, um die illegale Abholzung von Wald zu unterbinden. „Wir verwenden komplexe Analysen, um Förster vor Ort über mögliche Problembereiche zu informieren, bevor es zu illegalen Aktivitäten kommt. SAP Analytics Cloud stellt gesetzeswidrigen Holzeinschlag für die lokalen Behörden visuell dar, erklärt Topher White, CEO von Rainforest Connection.

SAP vereint alle Analysefunktionen in One Simple Cloud

SAP Analytics Cloud bietet Kunden eine nahtlose Integration von Datenvisualisierungs-, Planungs- und Vorhersagefunktionen. Die Plattform dient als zentraler Zugangspunkt für Informationen, die in einem Zusammenhang stehen. Das macht Replikationsprozesse zum Auslesen irrelevanter und veralteter Daten überflüssig. Intelligente Informationen und vorkonfigurierte Inhalte aus SAP Analytics Cloud lassen sich in Geschäftsbereichsanwendungen integrieren. Dies deckt eine Vielzahl von Anwendungsfällen ab, zum Beispiel Personaldaten-, Kunden- und Segmentierungsanalysen, aber auch Analysen zur Ermittlung von Vertriebs- und Gesamtausgaben.

SAP unterstützt Kunden bei der Verwaltung von Hybridumgebungen, die On-Premise- und Cloud-Daten sowie -Analysen umfassen. Eine Live-Datenanbindung an On-Premise-Systeme schützt Investitionen auf Kundenseite und erlaubt es gleichzeitig, eine Cloud-Strategie zu entwickeln. SAP Analytics Hub bietet zudem eine zentrale Benutzeroberfläche für den Zugriff auf alle Analyselösungen – on-premise, in der Cloud, für SAP- oder Fremdanwendungen. Zudem vereinfacht es Kunden den Zugang zu Lösungen, die über mehrere heterogene Umgebungen verteilt sind und bietet eine einheitliche Sicht auf Unternehmensdaten. Dies ermöglicht faktenbasierte Entscheidungen.

In diesem Video erfahren Sie mehr zu SAP Analytics Cloud. Außerdem steht eine kostenlose Testversion von SAP Analytics Cloud zum Download zur Verfügung.

Weitere Presseinformationen finden Sie im SAP News Center. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @SAPdach. 

Informationen zu SAP

Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP SE Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Über 404.000 Kunden aus der privaten Wirtschaft und der öffentlichen Verwaltung setzen auf SAP-Anwendungen und ­Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de.

Hinweis an die Redaktionen

Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Ansprechpartner für die Presse:

Cathrin von Osten, SAP, +49 6227 7-63908, cathrin.von.osten@sap.com, CET

Pressebereich im SAP News Center; press@sap.com

Elizabeth Somerville, PAN Communications, +1 (415) 544-7231, SAPanalytics@pancomm.com, PT

Sämtliche in diesem Dokument enthaltenen Aussagen, die keine vergangenheitsbezogenen Tatsachen darstellen, sind vorausschauende Aussagen wie im US-amerikanischen „Private Securities Litigation Reform Act“ von 1995 festgelegt. Wörter wie „vorhersagen“, „glauben“, „schätzen“, „erwarten“, „voraussagen“, „beabsichtigen“, „planen“, „davon ausgehen“, „können“, „sollten“, „werden“ sowie ähnliche Begriffe in Bezug auf SAP sollen solche vorausschauenden Aussagen kennzeichnen. SAP übernimmt keine Verpflichtung gegenüber der Öffentlichkeit, vorausschauende Aussagen zu aktualisieren oder zu korrigieren. Sämtliche vorausschauenden Aussagen unterliegen unterschiedlichen Risiken und Unsicherheiten, durch die die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen abweichen können. Auf die Faktoren, die das zukünftige finanzielle Abschneiden von SAP beeinflussen könnten, wird ausführlicher in den bei der US-amerikanischen „Securities and Exchange Commission“ (SEC) hinterlegten Unterlagen eingegangen, unter anderem im letzten Jahresbericht Form 20-F. Die vorausschauenden Aussagen geben die Sicht zu dem Zeitpunkt wieder, zu dem sie getätigt wurden. Dem Leser wird empfohlen, diesen Aussagen kein unangemessen hohes Vertrauen zu schenken.
© 2018 SAP SE. Alle Rechte vorbehalten.
SAP und andere in diesem Dokument erwähnte Produkte und Dienstleistungen von SAP sowie die dazugehörigen Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP SE in Deutschland und anderen Ländern. Zusätzliche Informationen zur Marke und Vermerke finden Sie auf der Seite http://www.sap.de/copyright.