SAP setzt als erstes Großunternehmen SAP SuccessFactors Employee Central auf SAP HANA ein

In der heutigen Zeit wünschen sich Mitarbeiter bei der Arbeit ein ähnliches digitales Erlebnis wie im Privatleben. Sie möchten schnelle, einfache und intuitive Lösungen, mit denen sie vieles selbstständig abwickeln können – und mit denen das Arbeiten Spaß macht.

Für viele unserer Lösungen ist die Personalabteilung der SAP der erste Testnutzer. Deshalb freuen wir uns ganz besonders, als größtes Unternehmen die Lösung SAP SuccessFactors Employee Central auf Basis von SAP HANA in Betrieb zu nehmen.

Rund 95.000 SAP-Mitarbeiter testen die Cloud-Lösung, mit der sie ihre persönlichen Personal- und Mitarbeiterdaten selbst verwalten und ganz einfach Datenänderungen anstoßen, aktualisieren und abschließen können.

SAP SuccessFactors Employee Central verlagert die meisten Self-Services für Manager und Mitarbeiter in die Cloud. Etwa 70 Prozessflüsse werden standardisiert und über 1.300 Datenfelder – also über 20 Prozent – fallen weg. Außerdem bietet die Lösung auch eine Mobilversion auf der SAP SuccessFactors App, einer der beliebtesten mobilen Apps der SAP-Mitarbeiter und -Manager.

Insgesamt werden somit HR-Daten von über 100.000 aktiven Nutzern (Mitarbeitern und anderen Personen) aus 152 Tochtergesellschaften direkt in der cloudbasierten Personalsoftware der SAP verwaltet. Alle wichtigen HR-Prozesse der SAP befinden sich nun in der Cloud, sodass im Durchschnitt voraussichtlich mehr als 4.800 organisatorische Änderungen pro Monat verarbeitet werden.

Warum ist SAP auf SAP SuccessFactors Employee Central auf Basis von SAP HANA umgestiegen?

Die SAP hat sich zum Ziel gesetzt, ihre Kunden auf dem Weg zum intelligenten Unternehmen zu begleiten. Deshalb ist es für die SAP nur logisch, erst mal bei sich selbst anzufangen. Intelligente Unternehmen bieten ein hervorragendes Nutzererlebnis. SAP-Mitarbeiter und -Manager haben jetzt die Möglichkeit, viele persönliche und Mitarbeiterdaten selbst zu aktualisieren und zu ändern.

SAP-Manager und -Mitarbeiter sind Testnutzer der HR-Lösung in der Cloud

Wir möchten unseren Managern und Mitarbeitern ein positives Benutzererlebnis bieten, wann immer sie mit der Personalabteilung in Kontakt kommen. Wir sind das erste Großunternehmen, das SAP SuccessFactors Employee Central auf SAP HANA einführt. Hierbei möchten wir alles richtig machen, damit wir unsere Erfahrungen anderen Kunden dieser Größenordnung weitergeben können.

Mit SAP SuccessFactors Employee Central auf Basis von SAP HANA profitieren wir von einer optimierten Performance. Positiv wirkt sich auch aus, dass wir uns auf der gleichen Datenmanagementplattform wie SAP S/4HANA und SAP Analytics Cloud befinden. So können wir beispielsweise Echtzeitberichte und -Analysen für HR- und Finanzdaten erstellen sowie modernste Vorhersagemethoden für die Planung, Rekrutierung und Entwicklung von Mitarbeitern nutzen.

SAP SuccessFactors Employee Central bedeutet nicht nur mehr Automatisierung und Nutzerorientierung bei HR-Services, sondern auch mehr Transparenz und eine bessere Rückverfolgbarkeit. Dies macht den Arbeitsalltag für Manager und Mitarbeiter einfacher. Außerdem kann sich die Personalabteilung dank der Lösung auf die Begleitung und Weiterentwicklung der Mitarbeiter und die Steigerung der Geschäftsergebnisse konzentrieren.

Stefan Ries ist Chief Human Resources Officer und Mitglied des Vorstands der SAP SE.