SAP-Lösung für Notaufnahmen und Ambulanzen gewinnt Red Dot Award für herausragendes Design und hohe Benutzerfreundlichkeit

SAP hat heute bekannt gegeben, dass die Lösung SAP Health for Waiting Time Management den renommierten Red Dot Award 2018 für Kommunikationsdesign gewonnen hat. Die Auszeichnung für außergewöhnliches Design wurde SAP auf der Red Dot Gala am 26. Oktober 2018 in Berlin verliehen.

Der weltweit anerkannte Red Dot Award, den das Design Zentrum Nordrhein Westfalen vergibt, würdigt die gestalterische und kreative Leistung, mit der die SAP-Designexperten die visuell ansprechende und einladende Lösung für das Wartezeitenmanagement zusammen mit Krankenhauspersonal und Patienten entwickelt haben. Eine Jury aus 24 internationalen Experten entschied sich unter 8.600 Beiträgen von Designern, Agenturen und Unternehmen aus 45 Ländern für SAP Health for Waiting Time Management und zeichnete die innovative Lösung für ihre außergewöhnliche Designqualität aus.

Für Patienten kann das Warten in der Notaufnahme oder Ambulanz der anstrengendste Teil eines Krankenhausbesuches ein. Das SAP-Team entwickelte gemeinsam mit dem Helios Klinikum Berlin-Buch eine neue Lösung, die auf die Bedürfnisse von Patienten und Krankenhauspersonal zugeschnitten ist. Das Team nutzte die Design-Thinking-Methode, um die Anforderungen beider Zielgruppen umzusetzen.

Healthcare-Lösung zeigt Informationen in Echtzeit an

SAP Health for Waiting Time Management ist eine Lösung zur Vorhersage und Anzeige der Wartezeit und Dringlichkeit der Behandlung für jeden Patienten. Der Monitor bietet einen klaren Überblick über die voraussichtlichen Wartezeiten und den Behandlungsraum. Patienten erhalten auf diese Weise Orientierung in einer psychisch angespannten Situation. Die Informationen werden im Wartezimmer in Echtzeit angezeigt und basieren auf Daten aus dem klinischen Informationssystem des Krankenhauses, die über einen cloudbasierten Service bereitgestellt werden. Die Farben und Schriften bilden zusammen eine intuitive, ansprechende und informative Anzeige für die Patienten im Wartezimmer.

SAP hat langjährige Erfahrung bei der Gestaltung und Entwicklung innovativer, patientengerechter Gesundheitslösungen. Schon vorher hat SAP den begehrten Red Dot Award für die Lösung SAP Medical Research Insights, ein Echtzeit-Analysetool für die klinische Forschung, erhalten. Mit einem anwenderorientierten Design und führender Technik entwickelten SAP und das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg eine einfache und intuitive Benutzeroberfläche, die manuelle Prozesse vermeidet und einen schnelleren Zugriff auf Patientendaten für eine individuellere Patientenversorgung ermöglicht.

Der Red Dot Award: Communication Design wird seit 1993 für herausragende Leistungen in Design und Innovation verliehen. Weitere Informationen über das preisgekrönte SAP-Projekt finden Sie im International Yearbook Communication Design 2018/2019, in der Online-Präsentation und in der Red Dot App.

Weitere Presseinformationen finden Sie im SAP News Center. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @SAPdach.

Ansprechpartner für die Presse:

Dana Roesiger, +49 6227763900, dana.roesiger@sap.com, CET

Pressebereich im SAP News Center; press@sap.com

Sämtliche in diesem Dokument enthaltenen Aussagen, die keine vergangenheitsbezogenen Tatsachen darstellen, sind vorausschauende Aussagen wie im US-amerikanischen „Private Securities Litigation Reform Act“ von 1995 festgelegt. Wörter wie „vorhersagen“, „glauben“, „schätzen“, „erwarten“, „voraussagen“, „beabsichtigen“, „planen“, „davon ausgehen“, „können“, „sollten“, „werden“ sowie ähnliche Begriffe in Bezug auf SAP sollen solche vorausschauenden Aussagen kennzeichnen. SAP übernimmt keine Verpflichtung gegenüber der Öffentlichkeit, vorausschauende Aussagen zu aktualisieren oder zu korrigieren. Sämtliche vorausschauenden Aussagen unterliegen unterschiedlichen Risiken und Unsicherheiten, durch die die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen abweichen können. Auf die Faktoren, die das zukünftige finanzielle Abschneiden von SAP beeinflussen könnten, wird ausführlicher in den bei der US-amerikanischen „Securities and Exchange Commission“ (SEC) hinterlegten Unterlagen eingegangen, unter anderem im letzten Jahresbericht Form 20-F. Die vorausschauenden Aussagen geben die Sicht zu dem Zeitpunkt wieder, zu dem sie getätigt wurden. Dem Leser wird empfohlen, diesen Aussagen kein unangemessen hohes Vertrauen zu schenken.

© 2018 SAP SE. Alle Rechte vorbehalten.
SAP und andere in diesem Dokument erwähnte Produkte und Dienstleistungen von SAP sowie die dazugehörigen Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP SE in Deutschland und anderen Ländern. Zusätzliche Informationen zur Marke und Vermerke finden Sie auf der Seite http://www.sap.de/copyright.