Zur Champions League nach Manchester – unterwegs mit dem SAP-Königsfan

Die TSG Hoffenheim traf 2018 in der Königsklasse des Fußballs erstmals auf die Top-Klubs Europas. Auf dieser spektakulären Reise mit dabei war der SAP-Königsfan. Ein Fan, der seit Jahren treu, begeistert und ehrenamtlich die TSG begleitet und unterstützt hat.

In gemeinsamer Abstimmung mit dem langjährigen Partner und Hauptsponsor SAP fiel die Wahl der TSG auf Trudel Bamberger, ein ganz besonderes Mitglied seit Beginn der Vereinsgeschichte. Die aus Hoffenheim stammende Fußball-Enthusiastin wird besonders für ihr Engagement im Ehrenamt geschätzt. Trudel ist seit der A-Klasse Fan der TSG, hat den Aufstieg in die 1. Bundesliga sowie die beste Saison der Vereinsgeschichte und damit die Qualifikation für die Königsklasse miterlebt. Bereits seit 2003 ist sie ehrenamtlich für die TSG tätig und verpasst kein Heim- oder Auswärtsspiel. Trudel arbeitet als Ordnerin bei der U19 und U23 und ist stets mit voller Energie dabei, auch wenn sie morgens um 4:30 Uhr in Liverpool Eintrittskarten für TSG-Fans sortiert.

Spieler von TSG-Hoffenheim und SAP-Königsfan Trudel Bamberger
SAP-Königsfan Trudel Bamberger mit TSG-Torwart Oliver Baumann (links) und die Mittelfeldspieler Steven Zuber (2.v.li.) und Dennis Geiger (rechts)

Der SAP-Königsfan gehört zu den bekanntesten Gesichtern im Verein und agiert dabei meist im Hintergrund wie viele zahlreiche weitere Helfer. Diese Menschen machen die TSG jedoch erst aus. Daher haben sich SAP und die TSG erneut zusammengeschlossen und ein Projekt auf die Beine gestellt, um ehrenamtliches Engagement im Sport zu würdigen. Als SAP-Königsfan erwartete Trudel Bamberger ein unvergesslicher Trip zur Königsklasse des Fußballs nach Manchester.

Im Video: So erlebt der SAP-Königsfan das Champions-League-Spiel

„Ich bin bereits auf viele Auswärtsspiele der TSG gefahren, doch dieser Ausflug nach Manchester ist etwas ganz Besonderes für mich. Als Königsfan gekürt zu werden und dank SAP meinen Verein drei Tage hautnah mitzuerleben, das hätte ich wirklich nie gedacht“, zeigte sich Trudel Bamberger begeistert, nachdem sie von Mike Diehl, dem Stadionsprecher der TSG Hoffenheim, überrascht wurde.

Youtube

Click the button below to load the content from Youtube.

Während der Königsreise wurde Trudel Bamberger mit der Kamera nicht nur zum Spiel begleitet, SAP war bei allem live dabei, was sie rund um das Spiel in der Königsklasse in Manchester erlebt hat. Ganz nah an ihren großen Idolen ging es für sie im Mannschaftsflieger der TSG in eine der Hochburgen des englischen Fußballs.

Einmaliges Fanerlebnis in Manchester

Die Reise bot für Trudel verschiedene Highlights aus Kultur und Sport – von der ausführlichen Stadtrundfahrt über eine kulinarische Tour bis hin zur exklusiven Besichtigung des Manchester City-Trainingsgeländes sowie des Abschlusstrainings der TSG Hoffenheim. Als krönender Abschluss erwartete sie dann am 12. Dezember die Begegnung Manchester City gegen TSG Hoffenheim, die sie von den besten Plätzen des Etihad Stadiums aus verfolgen konnte.

„Ein Spiel der TSG Hoffenheim im Etihad Stadium zu erleben war eine unglaubliche Erfahrung. Meine TSG dort anzufeuern und bei diesem spannenden Spiel bis zur letzten Minute mitzufiebern, war ein absoluter Traum. Die TSG wird weiterkämpfen und noch stärker zurückkommen, da bin ich mir sicher“, verriet eine glückliche Trudel Bamberger kurz nach Spielende, trotz des 2:1-Sieges von Manchester City.

Der SAP-Königsfan ist ein Herzensprojekt einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit der TSG und SAP, die ein einmaliges Erlebnis für einen einmaligen Fan geschaffen haben.