SAP platziert erfolgreich Rekord-Euroanleihe über 4,5 Mrd. €

SAP SE (NYSE: SAP) platziert erfolgreich die größte Euroanleihe ihrer Geschichte. Die 4,5 Mrd. € Transaktion wurde in fünf Tranchen emittiert.

Luka Mucic, Finanzvorstand der SAP sagte: „Vor dem Hintergrund eines schwierigen Marktumfeldes, ist diese Rekordtransaktion ein erneutes Zeugnis des starken Kreditprofils der SAP. Unser Team hat eine tolle Arbeit geleistet, die Transaktion innerhalb kürzester Zeit vorzubereiten, um dieses attraktive Emissionsfenster nutzen zu können.”

Die zweijährige Tranche über 500 Mio. € zahlt eine Marge von 23 Basispunkten auf den 3-Monats-Euribor. Die lange dreijährige Tranche besitzt einen Kupon von 0.250%. Die sechsjährige Tranche besitzt einen Kupon von 0.750%. Die lange neunjährige Tranche besitzt einen Kupon von 1.250%. Die lange zwölfjährige Tranche besitzt einen Kupon von 1.625%.

Die Anleihen werden zum Handel an der Luxemburger Wertpapierbörse im Regulierten Markt zugelassen. Die Tranchen haben eine Stückelung von 100.000 €.

Die Transaktion war stark überzeichnet und traf auf große internationale Nachfrage, wobei der größte Teil bei Long-Only Investoren platziert wurde. SAP SE beabsichtigt, den Nettoerlös für die geplante Akquisition der Qualtrics International Inc. zu verwenden.

Aktive Bookrunner für diese Transaktion waren BofA Merrill Lynch, BNP Paribas, Deutsche Bank, J.P. Morgan, Morgan Stanley und MUFG.

Weitere Presseinformationen finden Sie im SAP News Center. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @SAPdach.

Informationen zu SAP
Als Cloud-Company powered by SAP HANA ist SAP Marktführer für Geschäftssoftware und unterstützt Unternehmen jeder Größe und Branche dabei, ihre Ziele bestmöglich zu erreichen: 77 % der weltweiten Transaktionserlöse durchlaufen SAP-Systeme. Unsere Technologien für maschinelles Lernen, das Internet der Dinge und fortschrittliche Analyseverfahren helfen unseren Kunden auf dem Weg zum intelligenten Unternehmen. SAP unterstützt Menschen und Unternehmen dabei, fundiertes Wissen über ihre Organisationen zu gewinnen, fördert die Zusammenarbeit und hilft so, dem Wettbewerb einen Schritt voraus zu sein. Wir vereinfachen Technologie für Unternehmen, damit sie unsere Software einfach und nach ihren eigenen Vorstellungen nutzen können. Unsere End-to-End-Suite aus Anwendungen und Services ermöglicht es mehr als 413.000 Kunden, profitabel zu sein, sich stets neu und flexibel anzupassen und etwas zu bewegen. Mit einem globalen Netzwerk aus Kunden, Partnern, Mitarbeitern und Vordenkern hilft SAP die Abläufe der weltweiten Wirtschaft und das Leben von Menschen zu verbessern. Weitere Informationen unter www.sap.com.

Hinweis an die Redaktionen
Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Ansprechpartner für Investoren:
Steffen Diel, Global Treasury, +49 6227 7-48208, steffen.diel@sap.com, CET
Klaus Heizmann, Global Treasury, +49 6227 7-44289, klaus.heizmann@sap.com, CET

Ansprechpartner für die Presse:
Rajiv Sekhri, +49 6227 7-74871, rajiv.sekhri@sap.com, CET
Pressebereich im SAP News Center; press@sap.com

Sämtliche in diesem Dokument enthaltenen Aussagen, die keine vergangenheitsbezogenen Tatsachen darstellen, sind vorausschauende Aussagen wie im US-amerikanischen „Private Securities Litigation Reform Act“ von 1995 festgelegt. Wörter wie „vorhersagen“, „glauben“, „schätzen“, „erwarten“, „voraussagen“, „beabsichtigen“, „planen“, „davon ausgehen“, „können“, „sollten“, „werden“ sowie ähnliche Begriffe in Bezug auf SAP sollen solche vorausschauenden Aussagen kennzeichnen. SAP übernimmt keine Verpflichtung gegenüber der Öffentlichkeit, vorausschauende Aussagen zu aktualisieren oder zu korrigieren. Sämtliche vorausschauenden Aussagen unterliegen unterschiedlichen Risiken und Unsicherheiten, durch die die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen abweichen können. Auf die Faktoren, die das zukünftige finanzielle Abschneiden von SAP beeinflussen könnten, wird ausführlicher in den bei der US-amerikanischen „Securities and Exchange Commission“ (SEC) hinterlegten Unterlagen eingegangen, unter anderem im letzten Jahresbericht Form 20-F. Die vorausschauenden Aussagen geben die Sicht zu dem Zeitpunkt wieder, zu dem sie getätigt wurden. Dem Leser wird empfohlen, diesen Aussagen kein unangemessen hohes Vertrauen zu schenken.

© 2018 SAP SE. Alle Rechte vorbehalten.
SAP und andere in diesem Dokument erwähnte Produkte und Dienstleistungen von SAP sowie die dazugehörigen Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP SE in Deutschland und anderen Ländern. Zusätzliche Informationen zur Marke und Vermerke finden Sie auf der Seite http://www.sap.de/copyright.