Mit dem Workforce Evolution Designer die Arbeitswelt der Zukunft gestalten

In einer sich rapide verändernden Welt haben vorausdenkende Führungskräfte erkannt, dass der Wandel sich nicht aufhalten lässt. Mehr denn je möchten sie für eine unvorhersehbare Zukunft gewappnet sein. Bei ihrer Ausrichtung auf künftiger Anforderungen und der Gestaltung zukunftsfähiger Strukturen und Prozesse benötigen Unternehmen jedoch Hilfestellung, die sie nun mit einer Cloud-HR-Lösung erhalten.

Genau aus diesem Grund arbeitet SAP nun mit dem Beratungsunternehmen Zukunftsagenten zusammen, das Unternehmen mit innovativer Software bei der Organisationsentwicklung unterstützt. Mit der Cloud-Lösung Workforce Evolution Designer der Zukunftsagenten können Unternehmen ein klares Bild ihrer zukünftigen Organisation entwickeln, Lücken analysieren und konkrete Schritte für ihre Entwicklung planen. Mit einem proaktiven Ansatz können Führungskräfte nun sicherstellen, dass die Zukunft keine unerwarteten Überraschungen bereithält.

Die Zukunft Ihres Unternehmens aktiv mit der HR-App gestalten

Mit der Lösung Workforce Evolution, die über das SAP App Center bereitgestellt wird, können Unternehmen zunächst die Megatrends mit den größten Auswirkungen bestimmen. Die Lösung entwickelt daraufhin verschiedene hypothetische Szenarien, wie sich diese Megatrends auf ihre Branche auswirken. Anhand dieser Szenarien definieren Manager eine Zukunftsvision für ihr Unternehmen. Dabei skizzieren sie, wie ihr Unternehmen und die Aufgaben ihrer Mitarbeiter in einigen Jahren aussehen könnten und welche Rollen dafür erforderlich sind. Die Lösung unterstützt dabei, diese Aufgaben und Rollen in sogenannten „Work Clusters“ zu bündeln und Prioritäten festzulegen. Durch den Einsatz von maschinellem Lernen erhalten Führungskräfte Empfehlungen zu den Rollen und Qualifikationen, die ihr Unternehmen zukünftig benötigt. Im nächsten Schritt analysieren sie den Ist-Zustand. Welche Rollen sind bereits vorhanden, welche Jobs und Aufgaben erledigen Mitarbeiter heute, und was sind die Gründe dafür? Wo gibt es Lücken? Mit Empfehlungen zur Schließung dieser Lücken hilft die Lösung dann, zukünftige Strukturen und Prozesse zu gestalten. Die Mitarbeiter werden in sämtliche Phasen dieses Prozesses mit eingebunden, indem sie die Entwicklung Ihrer Belegschaft analysieren und planen. So entsteht ein Unternehmen, das sich kontinuierlich weiterentwickelt.

Mitarbeiter sind die Triebfeder betrieblicher Veränderungen in der Organisation

Der Wandel eines Unternehmens wird nicht durch Technologie vorangetrieben, sondern durch seine Mitarbeiter. Technologie schafft die Voraussetzungen für betriebliche Veränderungen – die Triebfeder für diese Veränderungen sind jedoch die Mitarbeiter. Aus diesem Grund arbeitet die SAP mit den Zukunftsagenten zusammen. Das Leitprinzip „Making Future Work“ bedeutet, dass die Mitarbeiter im Mittelpunkt des betrieblichen Wandels stehen und sie durch den Einsatz von Technologie befähigt werden, ihr Potenzial zu entfalten.

HR-Software ist ein leistungsstarkes Instrument für die Personalverwaltung und Steigerung der Mitarbeiterleistung durch äußerliche Motivationsfaktoren wie Gehalt, Arbeitgeberleistungen und berufliche Entwicklungsmöglichkeiten. Doch trägt sie auch zur Schaffung eines Arbeitsumfelds bei, das engagierte Mitarbeiter und zufriedene Kunden zur Folge hat? Unternehmen müssen heute in der Lage sein, die eigentlichen Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter zu erkennen und zu erfüllen. Nur so können sie Mitarbeiter gewinnen, weiterentwickeln und langfristig binden, mit denen sie herausragende Ergebnisse erzielen. Die Softwarelösungen von SAP ermöglichen die Schaffung eines Arbeitsumfelds, das den Bedürfnissen der Mitarbeiter gerecht wird, indem sie ihr Potenzial so entfalten können, dass sie ihre Tätigkeit als sinnvoll empfinden und sich wohl fühlen. Hierfür ist ein radikaler Paradigmenwechsel erforderlich, für den die SAP mit ihrem Know-how und ihrer Erfahrung im Bereich Softwareentwicklung die Weichen stellen kann.

HR-Lösung der Zukunft stellt die Mitarbeiter in den Mittelpunkt

SAP SuccessFactors Work-Life ist die erste einer Reihe von Lösungen, die diese Personalarbeit der Zukunft möglich machen sollen. Arbeitgeber investieren zunehmend in die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter. Diese Investitionen zielen jedoch bislang vor allem auf bestimmte Aspekte der Gesundheit ab oder sind Teil der allgemeinen Arbeitgeberleistungen. Meist werden einzelne Tools eingesetzt, die Mitarbeitern helfen sollen, ihr Wohlbefinden zu verbessern. Sie bewirken jedoch keinen Wandel der Unternehmenskultur, der Arbeitsweisen, der Arbeitsbedingungen oder der Teamerwartungen, die Einfluss auf das Wohlbefinden haben. Wir haben die einmalige Chance, das Arbeitsumfeld der Zukunft zu schaffen, indem wir eine vollständig integrierte Plattform zur Förderung des Wohlbefindens bereitstellen, die Coaching-Möglichkeiten für Mitarbeiter bietet und die aktive Gestaltung einer gesundheitsfördernden Unternehmenskultur ermöglicht. Wir möchten als weltweit erster Softwareanbieter Lösungen zur Verfügung stellen, die eine Kultur des Wohlbefindens für unsere Kunden und unsere Mitarbeiter schaffen. Dabei setzen wir auch auf unsere weltweite Marktpräsenz, um Kunden bei ihrer Entwicklung zu leistungsfähigen Unternehmen und der Schaffung eines Arbeitsumfelds zu unterstützen, das die Gesundheit und das Engagement der Mitarbeiter fördert. Unser Ziel ist es, den Arbeitsplatz der Zukunft zu gestalten, an dem Menschen nicht einfach nur ihre Aufgaben erledigen, sondern ihr volles Potenzial entfalten.

Weitere Informationen:

Weitere Informationen finden Sie in den Videos zu Workforce Evolution Designer der Zukunftsagenten und zur Lösung SAP SuccessFactors Work-Life sowie in der Beschreibung des Workforce Evolution Designer im SAP App Center.

Ann Weiss leitet den Bereich Kommunikation im Team Future of Work bei SAP.