Soccer team in a huddle

Adressenverzeichnisse im SAP Store: Schneller auf dem neuesten Stand

Feature | 17. März 2014 von Andrea Hagele 0

Die Welt verändert sich so rasant wie nie. Auch geografisch: Adressdaten im CRM-System veralten oft besonders schnell. Gerade für Unternehmen mit Tausenden Kunden und Geschäftspartnern ist es ein enormer Aufwand, alle Angaben regelmäßig zu prüfen. Jetzt gibt es eine einfache Lösung, mit der Firmen in Nullkommanichts wieder up to date sind.

Viele Unternehmen optimieren die Qualität ihrer Geschäftsdaten mit der Software SAP Data Services. Sie erkennt beispielsweise veraltete Orts- und Straßennamen und korrigiert diese automatisch. Dafür braucht die Lösung natürlich stets aktuelle Informationen – zu allen Regionen der Welt. SAP sammelt diese Datensätze in den sogenannten Address Directories. Über 70 Länderversionen gibt es bereits: für die USA, Indien, China, Deutschland und viele mehr. Sie lassen sich bequem im Abomodell buchen, Unternehmen bleiben immer auf dem neuesten Stand. So erreicht jede Rechnung ihr Ziel, und Streuverluste im Marketing sinken.

Das Beste: Kunden können die Address Directories jetzt ganz einfach online im SAP Store kaufen. Wunschland aussuchen, kaufen, installieren, fertig – hier die Address Directories im Überblick.

 

Tags: , ,

Leave a Reply